Datatminer fanden in den Spieldateien von Red Dead Online Charakter-Modelle von Zombies und weitere Hinweise auf die langersehnte Rückkehr der Untoten.

 

Red Dead Redemption 2

Facts 
Red Dead Redemption 2

In den Tiefen des Codes von Red Dead Online wartet das Grauen. Dataminer fanden dort gut 50 neue Charakter-Modelle von NPCs, die ganz nach Zombies aussehen. Dazu wurde der passende Grusel-Soundtrack, ein Halloween Outlaw Pass und Cosmetics im entsprechenden Stil gefunden.

Red Dead Online in 2020: Ein Muss?
Red Dead Redemption 2 (PS4)

Red Dead Redemption 2 (PS4)

Der YouTube-Channel Red Dead Guides zeigt regelmäßig die Funde der Dataminer. Dieses Mal haben sie die Modelle der „Army of Fear“ ausgegraben und jede Menge Zombies zutage gefördert.

Der Schluss liegt nahe, dass diese Zombies mit einem Halloween-Event zusammenhängen. Schon im Juli fand ein anderer Dataminer bisher unbenutzte Musik, die ebenfalls mit dem Thema „Fear“ zusammenhängt.

Schon das letzte Halloween-Event nutzte den Begriff im Namen und hieß „Fear of the Dark“. Ein dritter Fund unterstützt ebenfalls das Thema Halloween-Event. Ein weiterer Dataminer fand Beweise für einen Outlaw Pass mit Grusel-Thematik.

Halloween wird am 31. Oktober gefeiert, es ist also noch Zeit für eine Ankündigung. Seit dem Launch 2018 von Red Dead Online warten Spieler sehnsüchtig auf die Rückkehr der Zombies, denn schon das Addon zum ersten Red Dead Redemption, Undead Nightmare, erfreute sich großer Beliebtheit bei den Spielern.

Zwar sind die Funde von Dataminern immer tatsächlich im Spiel vorhanden, sind sie jedoch kein Garant dafür, dass sie es in naher Zukunft (oder überhaupt) ins Spiel kommen. Dennoch sprechen Zeitpunkt und Thema von Modellen, Musik und Outlaw Pass für ein Halloween-Event mit Zombies. Offiziell gibt es dazu aber noch nichts von Rockstar.

Daniel Hartmann
Daniel Hartmann, GIGA-Experte für FPS, E-Sport, Streaming-Kultur und Mass Effect.

Ist der Artikel hilfreich?