Samsung wird in wenigen Wochen mit den Galaxy-Note-20-Modellen neue Top-Smartphone mit S Pen vorstellen. Ein Insider verrät, welche wichtige Neuerung uns bei dem kleineren, der vermutlich zwei Handys erwartet.

 

Samsung Electronics

Facts 

Samsung Galaxy Note 20 soll flaches Display erhalten

Früher hat Samsung die meisten Smartphones mit flachen Bildschirmen verkauft. Irgendwann ist dann der Trend zum Edge-Display geschwenkt und Samsung hat die Dual-Edge-Displays als Alleinstellungsmerkmal vermarktet. Jetzt scheint sich das südkoreanische Unternehmen auf alte Werte zu besinnen und plant laut dem immer gut informierten Insider Ice Universe zumindest das kleinere Galaxy Note 20 mit einem flachen Bildschirm auszustatten. Genau wie beim Galaxy S10e würde also das günstigere Modell mit einem normalen Display erscheinen, während das Top-Modell, das als Plus- oder Ultra-Variante erwartet wird, mit größerem Dual-Edge-Display ausgestattet ist.

Tatsächlich macht ein flaches Display beim Samsung Galaxy Note 20 sehr viel Sinn. Der S Pen würde sich an den sonst abgerundeten Seiten viel besser nutzen lassen. Mit einer Diagonale von 6,7 Zoll wäre genug Platz, um angenehm darauf arbeiten zu können. Die Verzerrte Darstellung an den abgerundeten Kanten würde ebenfalls nicht mehr auftreten. Und einen wirklichen Mehrwert, bis auf die Optik, hat ein Dual-Edge-Display sowieso nicht.

Samsung Galaxy Note 10 bei MediaMarkt kaufen

Das aktuelle Samsung Galaxy Note 10 Plus im Detail vorgestellt:

Samsung Galaxy Note 10 (Plus): Das Note für Groß und Klein

Samsung Galaxy Note 20: Technische Daten

Samsung wird beim Galaxy Note 20 im Vergleich zum Galaxy S20 zumindest in der europäischen Version eine wichtige Verbesserung einführen. Es soll nämlich der Exynos 992 zum Einsatz kommen, der im Vergleich zum 990er etwas mehr Leistung besitzen soll. Ob er mit dem sonst verbauten Snapdragon 865 mithalten kann, wird man abwarten müssen. Ansonsten kommt ein mit 4.300 mAh relativ kleiner Akku zum Einsatz. Da hat man im Vorfeld etwas mehr erwartet, da Samsung beim Note 20 ebenfalls ein 120-Hertz-Display verbauen möchte, das viel Energie frisst. Ansonsten soll es bis zu 16 GB RAM, 256 GB internen Speicher und eine verbesserte Kamera geben. Die Vorstellung wird am 5. August 2020 in einem virtuellen Event erwartet.