Jetzt ist es offiziell: Samsung wird am 11. August das nächste Unpacked Event abhalten. Ein kurzes Teaser-Video verrät bereits, welche besonderen Produkte uns an diesem Tag vorgeführt werden. Für Samsung ist dieser Tag aber auch ein Wendepunkt, der zuvor so nicht für möglich gehalten wurde.

 

Samsung Electronics

Facts 

Samsung-Event am 11. August mit zwei Falt-Handys

Normalerweise stellt Samsung im August jeden Jahres seine Note-Serie vor. Nicht in diesem Jahr. 2021 ist alles anders, denn die Note-Serie ist tot. Hat Samsung zwar so nie offiziell bestätigt, doch die Einführung des S Pen in der Galaxy-S-Serie und das Fehlen eines neuen Note-Smartphones in diesem Jahr sind wichtige Anzeichen dafür. Stattdessen beginnt eine neue Zeitrechnung. Faltbare Smartphones sind die Zukunft. Ihnen gehört jetzt die zweite Jahreshälfte des Jahres, während die Galaxy-S-Serie zu Beginn eines Jahres normale Kundinnen und Kunden begeistern soll.

Ein jetzt veröffentlichter Teaser bestätigt diese Annahme. Im nachfolgenden Video deutet Samsung das Galaxy Z Fold 3 und Galaxy Z Flip 3 eindeutig an. Man sieht einmal das faltbare Tablet, welchen zum Smartphone wird, und das Smartphone, das sich zusammenfalten lässt:

Samsung Unpacked 2021: Teaser der zwei Falt-Handys

Gleichzeitig teasert Samsung in diesem Video die Farben an, in denen die neuen Modelle erscheinen dürften. Etwas mehr Vielfalt soll eine größere Käufergruppe abdecken. Preislich soll es wohl etwas günstiger werden. Damit Note-Fans auf ihre Kosten kommen, soll beim Galaxy Z Fold 3 der S Pen unterstützt werden. Angeblich sind die Falt-Handys sogar wasserdicht. Samsung schafft Stück für Stück die Nachteile der Vorgänger ab.

Samsung Galaxy Watch 4 und Galaxy Buds 2

Samsung Galaxy Watch 4 (Bild: Amazon/Samsung)

Mein persönliches Highlight werden aber nicht die faltbaren Smartphones, sondern die Galaxy Watch 4 und Galaxy Watch 4 Classic. Auch damit beginnt für Samsung eine neue Zeitrechnung. Es handelt sich um komplett neu entwickelte Smartwatches, die dem neuen Google-Wear-Betriebssystem erscheinen und voll kompatibel mit Android-Smartphones werden. Damit wird die Zusammengehörigkeit der Geräte massiv verbessert.

Neben den Smartwatches soll es auch noch die kabellosen Kopfhörer Galaxy Buds 2 zu sehen geben. Samsung möchte damit die AirPods von Apple angreifen und mit neuen Features überzeugen. Erwartet wird beispielsweise aktive Geräuschunterdrückung. GIGA wird euch über alle Ankündigungen an diesem Tag informieren.