Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Samsung Galaxy Watch 4: Preis der neuen Smartwatch aufgetaucht

Samsung Galaxy Watch 4: Preis der neuen Smartwatch aufgetaucht

Samsung Galaxy Watch 3. (© GIGA)

Samsung wird schon in Kürze mit der Galaxy Watch 4 eine neue Smartwatch in verschiedenen Ausführungen vorstellen und auf den Markt bringen. Bereits jetzt sind erste Preise durchgesickert, die man aber noch mit etwas Vorsicht genießen sollte.

 
Samsung Galaxy
Facts 

Samsung Galaxy Watch 4: Smartwatch-Preise bleiben hoch

Wer gedacht hat, dass die Samsung Galaxy Watch 4 mit Google Wear und „One UI Watch“-Oberfläche günstiger wird als der Vorgänger, dürfte enttäuscht sein. Die nächste Smartwatch von Samsung, die in mehreren Versionen erscheinen soll, wird weiterhin sehr teuer bleiben. Die Preise beginnen ab 350 Euro, wobei diese Werte umgerechnet wurden. In Deutschland könnten die Preise entsprechend höher liegen. Die Galaxy Watch 3 startete 2020 mit reduzierter Mehrwertsteuer bei 418 Euro. Im Normalfall würde der Preis bei 429 Euro liegen. Mit LTE entsprechend höher. Folgende Preise für die Samsung Galaxy Watch 4 sind durchgesickert (Quelle: MySmartPrice):

  • Samsung Galaxy Watch 4 (Active) 40 mm: ca. 350 - 370 Euro
  • Samsung Galaxy Watch 4 (Active) 44 mm: ca. 380 - 400 Euro
  • Samsung Galaxy Watch 4 (Classic) 42 mm: ca. 470 - 500 Euro
  • Samsung Galaxy Watch 4 (Classic) 46 mm: ca. 500 - 530 Euro
Anzeige

Von der Samsung Galaxy Watch 4 (Classic) mit 44 mm ist noch kein Preis aufgetaucht. Es handelt sich zudem nur um die WLAN-Versionen. Die Ausführungen mit LTE könnten natürlich noch teurer werden. Denkbar wären zusätzliche Versionen mit unterschiedlichen Materialien. Die Galaxy Watch 3 gibt es beispielsweise in einer Titan-Version, die erheblich teurer ist. Ob Samsung solch eine Ausführung auch für die Galaxy Watch 4 plant, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt.

Anzeige

In diesem Video seht ihr, wieso „One UI Watch“ auf Samsung-Smartwatches so ein große Verbesserung wird:

Samsung One UI Watch im Detail
Samsung One UI Watch im Detail

Alte Samsung-Smartwatches werden ausgemustert

Während Google die Besitzer von Wear-OS-Smartwatches hinhält und sagt, dass man selbst noch nicht wisse, ob ein Update auf das neue Google Wear möglich sei, hat Samsung von Beginn an klargestellt, dass es kein Upgrade geben wird. Entsprechend sollte man sich den Kauf einer Galaxy Watch 3 oder Galaxy Watch Active 2 sehr gut überlegen. Man bekommt zwar noch einige Jahre Updates, von den Verbesserungen des neuen Betriebssystems hat man aber nichts.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige