Für Samsung, aber auch andere Handy-Hersteller, könnte eine harte Zeit anbrechen. Es ist nämlich eine Änderung geplant, die sich viele Kunden des Unternehmens schon lange wünschen. GIGA hat die Details für euch zusammengefasst.

 

Samsung Electronics

Facts 

Samsung-Handys bald von Bloatware befreit?

Wer sich ein neues Samsung-Handy kauft und dieses einrichtet, kennt das. Auf jedem Handy findet man Apps, die man gar nicht installiert hat und die man gar nicht benötigt. Deinstallieren lassen sich die Anwendungen auch nicht einfach so, immerhin werden Hersteller wie Samsung dafür bezahlt, damit die Apps auf den Handys zu finden sind. Genau das will die Europäische Union ändern – berichtet SamMobile mit Bezug auf die Financial Times (Artikel hinter Paywall).

Bereits zum Ende des Jahres könnte dieses Vorhaben umgesetzt werden, wodurch dann alle Handys, die in Europa verkauft werden, ohne Bloatware ausgeliefert werden könnten – oder die Deinstallation zugelassen werden muss. Damit könnte man besonders bei günstigen Smartphones, die sowieso nicht so viel internen Speicher besitzen, einiges freiräumen. Unklar ist, was genau als Bloatware gilt. Gehören dazu auch Provider-Apps, die sich auf Handy wiederfinden, die man von einem Provider erhalten hat? Die Details erfahren wir dann wohl erst bei der Umsetzung.

Smartphone-Geheimtipp bei Amazon anschauen

Was euch mit Android 11 erwartet:

Android 11: Neue Features im Überblick

Für Samsung schlecht, für uns sehr gut

Die Änderung ist für den Endkunden natürlich ein Segen. Schon seit Jahren ärgern sich viele Nutzer, dass auf ihren Android-Smartphones unzählige Apps vorinstalliert sind, die nicht vom Hersteller stammen und die gar nicht benutzt werden. Entfernen kann man sie auch nicht, höchstens ausblenden. Wie oben erwähnt, wird diese Änderung nicht nur für Samsung gelten. Huawei installiert auch sehr viele Apps und Spiele vor, die niemand braucht. Sollte die Änderung verabschiedet werden, würde ein Ärgernis von Android-Handys in jedem Fall wegfallen. GIGA wird die Entwicklung im Blick behalten.

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?