Die PlayStation 5 erscheint auch hierzulande in Kürze und das in zwei verschiedenen Versionen. Solltet ihr sie vorbestellt haben, habt ihr euch vorher bereits für ein Modell entschieden. Das hatte auch Corey Cudney, doch die bekam er von Sony nicht geliefert.

 

PlayStation 5

Facts 

PS5: Glück im Unglück?

Die PlayStation 5 erscheint in zwei verschiedenen Versionen: als Digital Edition und als Standard Edition. Zweitere ist etwas teurer als die digitale Version, bietet aber die Möglichkeit, Discs zu verwenden.

Mediendesigner Cory Cudney hatte es geschafft, sich während der Vorbestellungsphase eine digitale Version zu sichern. Dachte er zumindest. Als er die Konsole geliefert bekam, schien alles in Ordnung. Der Karton versprach eine PlayStation 5 Digital. Als er den Karton öffnete, stimmte allerdings etwas nicht, denn darin befand sich eine Standard-PS5.

Ich habe heute Morgen meine PS5 Digital Edition von Sony erhalten, sie geöffnet und eine Disc-Version der Konsole in der Box gefunden!

Ich bin überhaupt nicht böse, ich dachte nur, es sei verrückt! So oder so, auf eine neue Generation!! #PS5

Sony DualSense Wireless-Controller [PlayStation 5]

Sony DualSense Wireless-Controller [PlayStation 5]

Er freut sich über den Fehler

Im Gespräch mit Dualshockers gab Cudney an, dass er zwar sehr verwirrt war, sich aber über den Fehler freue, da er noch immer einige PS4-Discs besäße. Er verstehe nicht, wie man sich darüber ärgern könnte, denn es ist die teurere Version, also hätte er mit der Verwechslung kein Problem.

Die PlayStation 5 erscheint am 19. November 2020. Habt ihr sie euch auch vorbestellt und wenn ja, welche Version? Schreibt es uns sehr gerne in die Facebook-Kommentare.