Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Ständig leeres Datenvolumen? Diese App kann schuld sein

Ständig leeres Datenvolumen? Diese App kann schuld sein

Viele Apps sind echte Datenfresser. (© GIGA)

Wenn am Handy nichts mehr geht, gibt es oft einen Schuldigen: leeres Datenvolumen. Experten haben jetzt die 10 größten Datenfresser verraten. Der Spitzenreiter überrascht.

 
Tarifvergleich: Günstige SIM-only-Angebote in der Übersicht
Facts 

Ohne Internetzugang sind selbst die besten Smartphones nur teure Briefbeschwerer. Umso ärgerlicher, wenn eine App unbemerkt das kostbare Datenvolumen schmelzen lässt wie ein Eis in der Sonne. Doch welche Apps verbrauchen am meisten Datenvolumen? Das haben die Experten von Verivox jetzt enthüllt.

Anzeige

TikTok verbraucht am meisten Datenvolumen

Unrühmlicher Spitzenreiter ist TikTok. Im Durchschnitt 14 MB pro Minute verbraucht die beliebte Social-Media-App. In der Stunde sind das 840 MB. Etwas senken lässt sich der Verbrauch mit dem Datensparmodus (Quelle: Verivox).

Auf Platz 2 liegt YouTube mit einem durchschnittlichen Datenverbrauch von 2 bis 8 MB pro Minute, je nach Auflösung. Videos in Full HD verbrauchen sogar stolze 30 MB pro Minute und damit mehr als das Doppelte von TikTok. Unterwegs dürften die wenigsten YouTube-Nutzer aber Full-HD-Videos anschauen.

Anzeige

Richtig sparsam ist hingegen WhatsApp. Das Versenden einer Textnachricht verbraucht lediglich 10 KB.

Allgemein gilt: Videos schauen, Musik hören oder Fotos versenden verbraucht am meisten Datenvolumen. „Wer lediglich seine Mails checkt, einen Messenger wie WhatsApp nutzt und sonst gelegentlich surft, kommt entsprechend mit 200 Megabyte (MB) Inklusivvolumen pro Monat gut zurecht“, so die Verivox-Experten.

Lohnt sich heute noch Prepaid? Wir verraten es: 

Anzeige
Lohnt sich heutzutage noch ein Prepaid-Tarif?
Lohnt sich heutzutage noch ein Prepaid-Tarif? Abonniere uns
auf YouTube

Passenden Handytarif wählen

Im Vergleich zu anderen Ländern hängt Deutschland beim mobilen Internet hinterher. Echte Flatrates sind hierzulande noch immer Mangelware. Das macht die Wahl des richtigen Handytarifs umso wichtiger. Besonders attraktiv ist aktuell ein Angebot im o2-Netz für 9,99 Euro, das neben einer Allnet-Flat auch satte 18 GB LTE-Datenvolumen beinhaltet – und monatlich kündbar ist.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige