Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Unsichtbares Zeichen kopieren: Leerzeichen für Instagram & Co.

Unsichtbares Zeichen kopieren: Leerzeichen für Instagram & Co.

© Getty Images / dolgachov

Um eine Nachricht in einer Chat-App wie WhatsApp oder bei Direct-Messages in Instagram zu verschicken, muss man mindestens ein Zeichen einfügen. Manchmal sieht man jedoch auch leere Nachrichten. Wie kann man ein unsichtbares Zeichen schreiben?

 
Netzkultur
Facts 

Wenn man eine leere Nachricht schreiben will, reicht manchmal ein normales Leerzeichen. Einige Chat-Anwendungen akzeptieren aber keine Mitteilungen, die nur aus einem Leerzeichen bestehen. Für diese Fälle kann man das „unsichtbare“ Zeichen beziehungsweise das „lange Leerzeichen“ kopieren. Das Zeichen eignet sich auch, wenn man einen Zeilenumbruch oder eine Silbentrennung an einer ungeeigneten Stelle vermeiden möchte.

Anzeige

Unsichtbares Zeichen kopieren

Man benötigt dafür das „geschützte Leerzeichen“. Es sieht genauso aus wie ein normales Leerzeichen, ist im Zeichensatz allerdings ein anderes Zeichen. So fügt ihr es ein:

  • In Word und anderen Windows-Programmen lässt sich das unsichtbare Zeichen mit der Tastatur schreiben. Nutzt dafür die Tastenkombination Strg + Shift + Leertaste.
  • Alternativ könnt ihr auch den Alt-Code benutzen: Linke Alt-Taste + 0 1 6 0: ( )
  • Falls der Shortcut nicht funktioniert oder ihr mit dem Smartphone unterwegs seid, könnt ihr das Leerzeichen hier kopieren: „  “
  • Alternativ nutzt ihr einen Online-Generator, aus dem ihr das Symbol kopieren könnt: Zum Generator.
Anzeige

Noch mehr Tipps für weitere Sonderzeichen findet ihr im Video:

Fünf Tipps für Microsoft Word: Sonderzeichen, Inhaltsverzeichnisse und Rechtschreibprüfung
Fünf Tipps für Microsoft Word: Sonderzeichen, Inhaltsverzeichnisse und Rechtschreibprüfung Abonniere uns
auf YouTube

Das kopierte Symbol könnt ihr in der App eurer Wahl einfügen und zum Beispiel für eine leere Instagram-Bio nutzen.

Anzeige

Unsichtbares Zeichen vs. normales Leerzeichen

Euer Schreibprogramme sollte das unsichtbare Zeichen anders als das Leerzeichen markieren, damit ihr es nicht überseht. Wird es nicht markiert, könnt ihr auch die Absatzmarken einblenden. Dann werden auch Leerzeichen, Absätze und weitere „unsichtbare“ Zeichen eingeblendet. Das unsichtbare Zeichen wird mit einem anderen Symbol dargestellt als das normale Leerzeichen.

An anderer Stelle findet ihr bei uns auch das „Unendlich“-Zeichen zum Kopieren.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige