Seit Jahren haben viele Besitzer der Switch Probleme mit den Joy-Cons. Vielleicht reduziert Nintendo deshalb den Preis – zumindest in Japan.

 

Nintendo Switch

Facts 
Nintendo Switch

Nintendo Switch: Joy-Con-Controller bald günstiger

Nintendo hat bekannt gegeben, dass sie in Japan den Preis der Joy-Cons für die Nintendo Switch reduzieren, schon ab dem nächsten Monat. Ab dem 6. November 2020 kostet ein einzelner Joy-Con statt 4,480 Yen + Steuern (rund 36 Euro), nur noch 3,740 Yen + Steuern (rund 30 Euro), eine Preissenkung von rund 16 %. Dabei handelt es sich allerdings nur um einzelne Controller, im Duo müssen Switch-Besitzer noch immer den vollen Preis zahlen.

Warum der Preis gesenkt wird, ist bisher nicht bekannt, es könnte aber mit den zahlreichen Beschwerden über die Controller zusammenhängen.

In Japan gibt es Joy-Cons in allen Farben, doch auch hierzulande sind sie farbenfroh.

Neon-Lila/-Orange: Joy-Con 2er-Set

Neon-Lila/-Orange: Joy-Con 2er-Set

Wie sieht es hierzulande aus?

Bisher hat sich Nintendo leider nicht dazu geäußert, ob der Preis auch hierzulande gesenkt wird. Mit der Entscheidung würden sie allerdings punkten können, schließlich haben auch Europäer oft mit dem berüchtigten „Joy-Con-Drift“ zu kämpfen. Was denkt ihr?