Samsung hat sich für das Jahr 2022 viel vorgenommen. Man möchte es Apple so richtig zeigen und den größten Konkurrenten in die Schranken weisen. Dafür will man die „Tiger“-Strategie verwenden. Jeder Buchstabe hat eine ganz eigene Bedeutung.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung will mit Tiger-Strategie Apple schlagen

Bereits im Vorfeld der CES 2022 in Las Vegas haben sich etwa 40 Samsung-Manager getroffen und Pläne für die Zukunft des Konzerns beschlossen. 2022 ist das Jahr des Tigers und so hat man sich „Tiger“ als Strategie vorgenommen. Die Buchstaben haben jeweils eine besondere Bedeutung:

  • True No. 1 in all product categories
  • Improve flagship market share
  • narrow Gap between Apple (and Samsung)
  • Expanding
  • Record year

Samsung möchte also in allen Produktkategorien, in denen das südkoreanische Unternehmen aktiv ist, die echte Nummer eins sein. Zudem möchte man im Markt für Flaggschiff-Smartphones mehr Marktanteile gewinnen und die Lücke zu Apple verkleinern. Es ist zudem eine weitere Expansion in vielen Produktkategorien geplant, wie beispielsweise Kopfhörern, um insgesamt ein Rekordjahr hinlegen zu können (Quelle: The Korea Herald).

Samsung will sich laut den führenden Managern von einem Smartphone-Hersteller zu einem Anbieter von intelligenten Produkten entwickeln. Man möchte keine Technologiemarke sein, sondern ein Unternehmen, das von jungen Menschen geliebt wird, das innovative Erfahrungen bietet.

Das neue Samsung-Smartphone:

Samsung Galaxy S21 FE im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

 

Samsung führt Abteilungen zusammen

Dass bei Samsung gerade ein großer Umbruch stattfindet, hat man vor einigen Wochen schon gemerkt. Die Abteilungen für Smartphones, Fernseher und Haushaltsgeräte wurden zusammengelegt, um gemeinsam besser neue Produkte entwickeln zu können. In diesem Jahr werden wir wohl erst ab Mitte des Jahres sehen, ob die neue Tiger-Strategie und die Zusammenlegung der Abteilungen einen positiven Effekt haben. Auf das Galaxy S22 wird das wohl noch keinen Einfluss haben. Das wird schon im Februar 2022 erwartet und ist seit Monaten in Entwicklung.