Diese neuen Kopfhörer könnten Maßstäbe setzen: Ultimate Ears zeigt ein neues Modell, das sich wirklich jedem Ohr anpassen soll. Und zwar erst, nachdem der Käufer es zum ersten Mal in seinen Gehörgang einsetzt. 

UE Fits: So sollen sich die Kopfhörer jedem Ohr anpassen

Mit diesem Feature könnte das Modell „Fits“ (deutsch sowohl für „Passformen“, aber auch für „Das passt!“) sogar den beliebten AirPods Pro (im Preisverfall) den Rang ablaufen. Die Fits haben keine aktive Geräuschunterdrückung. Guten Sound sollen sie laut Hersteller trotzdem liefern – weil sie sich jedem Ohr perfekt anpassen sollen.

In den Silikon-Aufsätzen der Kopfhörer kommt ein Gel zum Einsatz, das sich aushärten lässt. Dieser Prozess lässt sich mit einer App anstoßen, sobald man die Kopfhörer zum ersten Mal in die eigenen Ohren gesetzt hat. Durch Impulse von LED-Lichtern wird das Material fest – und zwar für immer. Ultimate Ears nennt das „Lightform“-Technologie. Laut Hersteller dauert diese Anpassung, durch die eine die App des Herstellers nun Anwender führt, nur eine Minute.

Im Video seht ihr, wie sich der UE Fit individuell an Ohren anpassen kann:

https://www.youtube.com/watch?v=Rw2TPZXd5eY

UE Fits: Preis und Verfügbarkeit

Ultimate Ears verspricht 8 Stunden Batterielaufzeit, wenn die Earbuds voll aufgeladen sind. Addiert man hierzu die Batteriekapazität des Ladecases, soll man auf insgesamt 20 Stunden kommen. Wer zehn Minuten lang nachlädt, kann im Anschluss wieder eine Stunde lang Musik hören. Beim Sport lassen sich die Kopfhörer von Ultimate Ears durchaus verwenden: Sie sind laut Hersteller vor Schweiß sicher.

Im Herbst sollen die UE Fits in den USA erscheinen, für 249 US-Dollar – und damit etwas günstiger als die AirPods Pro. Vorbesteller in den Vereinigten Staaten sparen aktuell 50 Dollar. Wann die UE Fits hierzulande verfügbar sein werden, ist nicht bekannt. Wer nicht warten will, kann sich bei GIGA nach Alternativem im Bereich Bluetooth-Kopfhörer umsehen.