Unbekanntes Huawei-Handy entdeckt: Treibt es der Hersteller damit zu weit?

Peter Hryciuk 12

Huawei wird in den kommenden Wochen mit dem Mate 30 Pro ein neues Top-Smartphone enthüllen, das mit vier Kameras auf der Rückseite ausgestattet sein soll. Dabei bleibt es in Zukunft wohl aber nicht, wie ein bisher unbekanntes Huawei-Handy beweisen soll. Ist das schon zu viel?

Unbekanntes Huawei-Handy entdeckt: Treibt es der Hersteller damit zu weit?
Bildquelle: GIGA.

Huawei-Handy mit fünf Kameras auf der Rückseite entdeckt

Huawei hat den Smartphone-Markt in den letzten Jahren durch viele Innovationen positiv beeinflusst. Besonders im Bereich der Fotografie mit dem Handy hat Huawei neue Maßstäbe gesetzt. Hersteller wie Samsung und Apple können nur versuchen aufzuschließen – und schaffen das auch langsam. Huawei hat aber wieder etwas Neues in der Hinterhand. Das chinesische Unternehmen soll ein Handy mit fünf Kamerasensoren auf der Rückseite planen – berichtet Huawei Central. Ein kurzes Video enthüllt das unbekannte Modell:

Die Quelle behauptet, dass es sich um das Mate 30 Pro handeln soll. Laut einem gestern geleakten Pressebild dürfte das aber nicht stimmen. Das Mate 30 Pro wird mit einem runden Design der Kameras erscheinen. Hier sind die Sensoren wie bei einem Mate 20 Pro angeordnet. Gut möglich, dass wir einen Prototypen des Mate 30 Pro sehen, der so nie auf den Markt kommt. Huawei wird, wie alle anderen Hersteller, mehrere Designs und Ausstattungsvarianten herstellen und testen.

Huawei Mate 20 Pro bei Amazon kaufen *

So soll das Huawei Mate 30 Pro wirklich aussehen:

Bilderstrecke starten
25 Bilder
Huawei Mate 30 Pro: So schön soll das nächste Top-Smartphone aussehen.

Treibt es Huawei mit der fünffachen Kamera im Smartphone zu weit?

Es kommt drauf an. Huawei hat bewiesen, dass eine höhere Anzahl von Kamerasensoren in einem Smartphone einen positiven Effekt auf die Bildqualität haben kann. Jeder Sensor erfüllt eine bestimmte Aufgabe und steigert so den Nutzen. Solange wir nicht wissen, was genau diese fünf Sensoren machen, kann man nicht sagen, ob sie unnötig sind. Klar ist aber, dass Huawei in den letzten Jahren im Bereich der Smartphone-Kamera führend ist. Ohne Grund werden die vielen Sensoren also nicht verbaut sein – oder was denkt ihr?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung