Wenn Huawei nicht mehr die Smartphones bauen kann, die wir uns wünschen, dann wird es früher oder später ein anderer Hersteller machen. Genau das hat ZTE mit dem Axon 30 Ultra vor. Der chinesische Konzern bedient sich etwas bei der Konkurrenz und schafft damit ein schickes Handy.

ZTE Axon 30 Ultra mit High-End-Kamera

Update vom 15.04.2021: Das ZTE Axon 30 Ultra wurde nun offiziell vorgestellt. Alle Informationen haben sich bestätigt. In China wird das Axon 30 Ultra zum Preis von umgerechnet 853 Euro verkauft. Wenn der Preis nur ansatzweise in Deutschland erreicht wird, dann wird das Handy wirklich ein Preis-Leistungs-Kracher. Im Mai findet die internationale Vorstellung statt. Spätestens dann erfahren wir, wie hoch der Preis ausfällt.

Originalartikel:

Erst kürzlich hat Xiaomi Huawei vom Thron des Herstellers der besten Smartphone-Kamera gestoßen. Mit dem ZTE Axon 30 Ultra kündigt sich aber ein neuer Kandidat an, der in dem Bereich ordentlich angreifen kann. Evan Blass hat vor der offiziellen Vorstellung erste Details und Bilder veröffentlicht. Optisch wird es eine Mischung aus Huawei- und Samsung-Handy. Besonders die rückwärtige Kamera mit den drei 64-MP-Sensoren und dem 8-MP-Periskop-Zoom könnte für ordentlich Begeisterung sorgen, sieht der Kamera von Samsung aber sehr ähnlich. Auf die Unter-Display-Kamera des ZTE Axon 20 5G an der Front verzichtet man hier aber.

Ansonsten bekommt man mit dem ZTE Axon 30 Ultra wohl ein absolutes High-End-Smartphone mit 6,67-Zoll-OLED-Display, das sogar 144 Hz unterstützt. Dazu natürlich 5G, den Snapdragon 888 und viel RAM und internen Speicher. Der 4.600-mAh-Akku soll sich per 66 Watt sehr schnell aufladen. Erinnert alles an die Topmodelle von Huawei. ZTE will also ganz bewusst die Kunden ansprechen, die bisher ein Samsung- oder Huawei-Handy haben wollten. Als Betriebssystem kommt Android 11 mit dem MyOS 11 zum Einsatz.

Hat schon gewisse Ähnlichkeiten mit Samsung:

Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) im Hands-On Abonniere uns
auf YouTube

ZTE Axon 30 Ultra: Preis und Verfügbarkeit

Aktuell ist leider noch nicht bekannt, wann ZTE das Axon 30 Ultra vorstellen wird und wie viel es kostet. Wenn man bedenkt, dass hier wirkliche High-End-Spezifikationen zum Einsatz kommen und das Handy eine so gute Kamera besitzt, gehen wir von 1.000 Euro oder sogar mehr aus. ZTE könnte uns natürlich überraschen und einen Preis-Leistungs-Knaller auf den Markt bringen, um Kunden von Huawei zu gewinnen und Xiaomi nicht das ganze Feld zu überlassen. Sobald es neue Informationen gibt, wird euch GIGA darüber informieren.