Wenn sich Reisepläne ändern, ist es manchmal notwendig, die Möglichkeit der Stornierung in Anspruch zu nehmen. In diesem Ratgeber erfahrt ihr, was ihr beachten und tun müsst, um euer Flixbus-Ticket zu stornieren.

 
Ratgeber
Facts 

Das Stornieren eines Tickets bei Flixbus ist denkbar einfach und völlig unproblematisch. Ihr bekommt dann zwar die Fahrt zurückerstattet, jedoch fällt bei der Stornierung abhängig vom Zeitpunkt eventuell eine Gebühr an. Zudem erhaltet ihr kein Geld zurück. Stattdessen gibt es laut AGB einen „Storno-Gutschein“, den ihr für eine folgende Flixbus-Fahrt anrechnen lassen könnt. Falls es sich bei der Stornierung nicht um eure letzte Flixbus-Fahrt gehandelt hat, ist das kein größeres Problem, denn ihr könnt den Flixbus-Gutschein für zukünftige Fahrten in den folgenden 12 Monaten einlösen.

Flixbus-Ticket stornieren: So gehts

Ihr könnt eure Fahrt direkt im Online-Account oder über die App stornieren.

  • Eine Reise kann bis zu 15 Minuten vor der Abfahrt storniert werden. Wenn ihr also merkt, dass ihr zu spät zur Haltestelle kommt, müsst ihr für die Fahrt zur Haltestelle nicht ein Taxi für das Dreifache des Busfahrpreises nehmen, sondern könnt einfach die Fahrt absagen und den nächsten Bus nehmen. Beachtet aber, dass für sehr kurzfristige Buchungen die maximalen Gebühren fällig werden.
  • Es gibt keine Erstattung in bar, sondern einen Gutschein für weitere Fahrten innerhalb der darauf folgenden 12 Monate.
  • Ausgeschlossen von einer Stornierung sind Tickets, die mit einem Gutschein gebucht wurden. In diesen Fällen verfällt die Fahrt leider.
  • Stornieren könnt ihr an den Tickets-Verkaufsschaltern, Reisebüros, online und per Flixbus-App.
  • Umbuchen könnt ihr natürlich auch gleich. Dazu müsst ihr die Fahrt erst stornieren und könnt dann mit der erhaltenen Gutschrift eine neue Fahrt buchen. Ihr erhaltet dann eine neue Buchungsnummer. Falls der neue Preis niedriger ist, bekommt ihr den Restbetrag wiederum als Gutschein, kostet sie mehr, müsst ihr den Restbetrag zuzahlen.
  • Alternativ könnt ihr Buchungen auch einfach online ändern. Beachtet aber auch hier das Zeitfenster.

Flixbus stornieren: Kosten & Geld statt Gutschein?

Für den Abbruch der Reise können Gebühren anfallen. Die Gebühren richten sich danach, wie kurz- oder langfristig ihr die Absage erteilt. Diese Gebühren fallen an:

  • Mindestens 30 Tage vor Abfahrt: Keine Gebühren
  • Zwischen 14 und 29 Tagen vor Abfahrt 1 €
  • Zwischen 3 und 13 Tagen vor Abfahrt: 3 €
  • Weniger als 3 Tage vor Abfahrt: 5 €

Die Rückbuchung für stornierte Fahrten gibt es in Form von Flixbus-Gutscheinen. Das Guthaben könnt ihr für spätere Fahrten einsetzen. Bargeld oder eine Rückbuchung auf das Bankkonto oder die Kreditkarte gibt es nicht. Flixbus verweist dabei auf die eigenen AGB. Im Hilfebereich heißt es demnach:

„Gemäß unserer Geschäftsbedingungen kann ein Gutschein nicht ausgezahlt werden. Nutze ihn einfach für Deine nächste Reise mit FlixBus, indem Du ihn während Deines Buchungsvorgangs einlöst.“

Über ein Online-Formular könnt ihr aber eine Rückerstattung des Gutscheins aufgrund einer Stornierung oder Verspätung beantragen. Drückt auf dieser Seite auf „Kontakt“ und wählt dann beim Thema „Geldrückerstattung statt Gutschein“.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.