Whatismymovie: Die ultimative Seite zum Filme finden - alle Infos

Kristina Kielblock

Shazam ist die Plattform, die euch behilflich ist, wenn ihr einen bestimmten Musiktitel sucht und ähnliches vollbringt im Filmbereich Whatismymovie.com. Die Plattform funktioniert bislang nur in englischer Sprache, aber das ist vielleicht nur eine Frage der Zeit. Wir erläutern euch in diesem Ratgeber das witzige und nützliche Spielzeug, mit dem man trotz der sprachlichen Einschränkung viel Freude haben kann. 

Die BESTEN Actionfilme der letzten 10 Jahre.

Es ist keine singuläre Situation im Leben: Da gab es doch diesen Film, in dem Mark Wahlberg einen Bodybuilder spielt und mit einer Gruppe anderer Irrer einen Mann entführt… wie hieß der denn nochmal? Solche und unzählige weiterer Fragen plagen uns immer wieder in Gesprächen, im Kino, auf dem Klo - und nicht immer findet man sofort jemanden mit dem rettenden Wissen oder kann entsprechendes aus seinen eigenen grauen Zellen extrahieren. Jetzt gibt es aber eine ultimative Plattform zum Lösen dieser kleinen Rätsel: Whatismymovie.com

Was ist Whatismymovie.com? - Filme finden leicht gemacht!

Bilderstrecke starten(42 Bilder)
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst

Einschränkend gleich zu Beginn: Bei deutschen Filmen und in deutscher Sprache funktioniert das Tool leider nicht. Ihr müsst eure Stichwörter auf Englisch eingeben und bekommt in den Suchergebnissen auch nur englischsprachige Filme angezeigt. Das schmälert zwar die Freude etwas, aber der Spaß, den man mit dieser Website haben kann, ist immer noch groß genug. Ausprobieren?

  • Geht zu whatismymovie.com
  • Gebt Stichwörter zu eurem gesuchten Film in die Suchmaske ein - das kann der Name eines Darstellers sein, das Erscheinungsdatum, Regisseur, u.ä., aber auch ein Bestandteil der Handlung, ein prägnanter Satz - was euch eben noch von dem Film einfällt.
  • Die Suchergebnisse könnt ihr dann noch nach 5 Kategorien filtern.

Wahlberg und Bodybuilder ergibt zum Beispiel gleich den gesuchten Film: Pain & Gain. Die Suche muss aber nicht jedesmal derart erfolgreich sein, wir sind ja immer noch im Internet und nicht im Märchen. Aber bei unseren Selbstversuchen erschien uns die Software zum größeren Teil überaus nützlich.

Whatismymovie kann auch inspirieren!

Die Website taugt aber nicht nur, um nach Filmen zu suchen, deren Titel man vergessen hat - sie kann auch als steter Quell neuer Inspiration dienen. Wenn man einen neuen Regisseur oder Schauspieler entdeckt hat und sich schnell und komfortabel einen Überblick zu dessen Gesamtwerk verschaffen will, kann es ebenfalls gute Dienste leisten. Natürlich mangelt es auch zu diesen Fragen nicht an Listen im Netz, aber die Seite bietet doch viele Optionen auf einen Klick und ist ein entspannter, informativer und unterhaltsamer Zeitvertreib. Für jeden Film findet ihr das Filmposter und nach dem Klick auf den Film eine kurze Beschreibung, sowie Informationen zu Crew und Cast.

whatismymovie suchseite

Unter dieser Anzeig findet ihr einen Verweis auf Online-Streaming- bzw. DVD-Angebote dieses Films, allerdings kam bei all unseren Tests immer nur ein Link zu Amazon zum Vorschein. Desweiteren habt ihr aber auch die Möglichkeit, euch für Filme ähnliche Produktionen vorschlagen zu lassen. Auf diese Weise kann man zu guten Tipps kommen - wir alle kennen das Prinzip: Menschen, die über Postal von Uwe Boll richtig doll lachen mussten, können auch über Clear History aufrichtig schmunzeln und so weiter…

whatismymovie startseite

Proof-of-Concept-Projekt von finnischen Entwicklern - das steckt hinter whatismymovie.com

Wir empfehlen absolut, sich mit der Seite Whatismymovie ein wenig auseinanderzusetzen, denn die Idee ist absolut zukunftstauglich. Was bislang bei Netflix und Co. noch in mühsamer Handarbeit angelegt werden muss, findet der Algorithmus von alleine - interessante Kategorien und passende Filme zu teilweise absurden oder randständigen Stichworten. Die Suchmaschine für Filme wurde von einem finnischen Entwicklerteam erarbeitet, die vor allem im Sinn hatten, zu demonstrieren, welche Möglichkeiten in dieser Technologie stecken, Feedback darüber bei Nutzern einzuholen und das Produkt dann entsprechend der Industrie anzubieten.

In der Suchmaschine steckt eine Sammlung von Algorithmen zur Analyse von Videomaterial und von mehr als 40.000 Filmen wurden die Inhalte erkannt, in semantische Zusammenhänge gebracht und indexiert. Die Entwickler haben eine Maschine gebaut, die den Inhalt von Filmen versteht und daher besonders gut bei der Suche nach bestimmten Szenen oder Sachverhalten funktioniert. Die Hersteller heißen Valossa und es handelt sich um ein Projekt mit Anschluss an die Universität in Oulu, Finnland.

Kinofilme im Netz?

Bilder: Whatismymovie.com & Shutterstock.com

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung