iPhone: WLAN-Passwort anzeigen und teilen, so gehts

Sebastian Trepesch 9

Ist es möglich, das WLAN-Passwort auf einem iPhone oder iPad anzeigen zu lassen? Offiziell nicht – und doch gibt es Lösungswege, die Netzwerkeinstellungen weiterzugeben oder den Code einzusehen. Wir erklären, wie man an das WLAN-Passwort eines bereits gespeicherten Netzwerks gelangt.

iPhone: WLAN-Passwort anzeigen und teilen, so gehts

Sich das Passwort eines Netzwerks anzeigen zu lassen, das möchte man zum Beispiel dann, wenn man die Buchstabenkombination einer anderen Person geben möchte. Leider ist es in iOS nicht direkt möglich, sich den Code des aktuell verbundenen Netzwerks anzeigen zu lassen. Im Folgenden Möglichkeiten, mit denen man dennoch an die Buchstabenkombination gelangt.

Zunächst: Wer das Passwort des eigenen heimischen Netzwerks wissen will, der kann in den Router-Einstellungen nachsehen. Ist man mit dem WLAN verbunden, loggt man sich über den Browser (ob auf dem iPhone oder einem anderen Gerät) einfach ein, siehe zum Beispiel Zugang zu den Einstellungen einer Fritz!Box.

WLAN-Einstellungen mit iOS 11 übertragen

Leider – und unverständlicher Weise – zeigt das iPhone nicht einfach das Passwort der gespeicherten WLAN-Netze an. Mit iOS 11 hat Apple die Weitergabe des WLAN-Passworts wenigstens innerhalb der iOS-Welt vereinfacht. Einem Bekannten, der im Adressbuch abgespeichert ist, kann man den Verbindungs-Code einfach zusenden. So gehts:

Das Bestätigungsfenster (Foto oben) lässt sich nicht manuell aufrufen. Es sollte aber dann erscheinen, wenn man auf dem „Gast-iPhone“ in die WLAN-Einstellungen von iOS geht und das WLAN-Passwort eingeben will. Legt man das iPhone, das die WLAN-Verbindung gespeichert hat, daneben, erscheint das Fenster mit dem Button „Passwort teilen“.

So erfährt man zwar nicht, wie das WLAN-Passwort heißt. Aber man kann es auf ein anderes iOS-Gerät übertragen. Weitere Tipps zu iOS 11 hier im Video:

Fünf Top-Features in iOS 11.

WLAN-Passwort des iPhones über den Mac aufrufen

Die meisten dürften die Schlüsselbundverwaltung von Mac und iPhone eingeschaltet haben, wer die entsprechenden Geräte besitzt. Über die Apple ID werden automatisch die WLAN-Zugänge ausgetauscht. Sehr praktisch, denn somit muss man nicht jedes Gerät einzeln in einem Netzwerk anmelden, sofern sich die Geräte schon mal mit den entsprechenden Daten synchronisieren konnten. Die Aktivierung auf dem Mac erfolgt über die Systemeinstellungen von macOS und OS X -> iCloud -> Schlüsselbund. Auf dem iPhone findet man den Punkt in den Systemeinstellungen oben bei der Apple ID -> iCloud -> Schlüsselbund.

wlan-passwort-anzeigen

Die WLAN-Passwörter sind somit auch auf dem Mac gespeichert, sofern dieser mit der selben Apple ID wie das iPhone verbunden ist. (Das geht dann zum Beispiel so weit, dass der stationärer iMac die Passwörter der im Urlaub verwendeten Netzwerke kennt.)

Im Gegensatz zum iPhone kommen wir auf dem Mac direkt an das WLAN-Passwort:

  • Schlüsselbundverwaltung zum Beispiel über die Mac-Suche aufrufen.
  • Nach dem Netzwerknamen suchen,
  • mit der rechten Maustaste die Informationen öffnen und
  • Haken bei Passwort einblenden setzen.
  • Anmeldepasswort des Rechners eingeben.

Lustige WLAN-Namen haben wir in unserer Bilderstrecke zusammengesucht:

Bilderstrecke starten
10 Bilder
10 WLAN-Namen, die deine Nachbarn zum Lachen bringen .

iPhone: WLAN-Passwort dank Jailbreak herausfinden

Direkt auf dem iPhone kommt nur der an das Kennwort, der einen Jailbreak durchgeführt hat. Das Hacken des eigenen Geräts ist keine Methode für „jedermann“, sondern nur für Bastler. (In der Redaktion herrscht übrigens die Meinung, dass es sich spätestens seit iOS 8 oder iOS 9 nicht mehr lohnt, einen Jailbreak durchzuführen.)

Auf einem gejailbreakten Gerät ist es möglich, über den Jailbreak-App-Store Cydia eine App a la WiFi Passwords zu installieren. Hiermit können die WLAN-Passwörter direkt auf dem iPhone angezeigt werden.

Umfrage: Die Apple-Produkte des Jahres 2015

Von der Apple Watch über Apple TV und iPad Pro bis hin zum iMac 4K – viele Produkte hat der iPhone-Hersteller 2015 veröffentlicht. Was sind eure Favoriten? Und was ist die beliebteste iOS-App? Stimmt in unserer Umfrage ab!
* gesponsorter Link