Verkaufsstart beginnt: OnePlus 5T bei Amazon – schnellere Lieferung und Service aus Deutschland

Simon Stich

OnePlus erweitert seine Vertriebskanäle in Deutschland. Jetzt ist das OnePlus 5T endlich offiziell über Amazon erhältlich. Damit erfolgt eine schnellere Auslieferung des Smartphones und Käufer sind auf der sicheren Seite, was eine eventuelle Rückgabe betrifft. 

Verkaufsstart beginnt: OnePlus 5T bei Amazon – schnellere Lieferung und Service aus Deutschland

Update, 02.03.2018, 11:00 Uhr: Wie angekündigt ist das OnePlus 5T jetzt auch bei Amazon erhältlich. Im Vergleich zum Online-Shop von OnePlus hat sich der Preis nicht geändert, es bleibt bei 499 Euro für die 64-GB-Version. Verkauf und Versand erfolgen durch Amazon, wodurch Käufer auf der sicheren Seite hinsichtlich Rückgabe sind.

OnePlus 5T bei Amazon kaufen *

Originalmeldung:

OnePlus 5T bei Amazon bestellen

Lange hat es gedauert, doch jetzt hat OnePlus die Wünsche seiner deutschen Kunden erhört. Wie CEO Pete Lau der Deutschen Presse-Agentur in Barcelona erläutert, wird das OnePlus 5T ab Freitag, den 2. März 2018, ganz offiziell auch bei Amazon erhältlich sein. Zum Preis wurden aber keine Angaben gemacht. Es ist gut möglich, dass es im Vergleich zum OnePlus-Store einen Aufschlag geben wird.

Unklar ist auch, ob es sich um einen Vertrieb direkt von Amazon handelt („Verkauf und Versand durch Amazon“) oder ob OnePlus das aktuelle Flaggschiff als Teil des Amazon Marketplace an die Kundschaft bringen möchte. In beiden Fällen sollte es ab morgen deutlich einfacher werden, ein OnePlus-Gerät zu bestellen. Bislang ist das nämlich nur über den offiziellen OnePlus-Store oder inoffiziell über chinesische Marktplätze wie GearBest möglich. Vereinzelt werden zwar auch in Deutschland bereits Einheiten des OnePlus 5T verkauft, hierbei handelt es sich aber um chinesische Modelle, die über eine lange Lieferzeit verfügen. Was Gewährleistung und Lieferung angeht, werden sicher einige Kunden eher Amazon vertrauen.

OnePlus auf dem Weg in den Mainstream

Die Erweiterung der Vertriebskanäle kann als Angriff auf die Schwergewichte der Branche gedeutet werden. Das exklusive Image von OnePlus, bei dem die Produkte in der Vergangenheit nur durch ein Invite-System zu beziehen waren, sind längst vorbei. Die Marke von BBK Electronics ist längst auf dem Weg in den Mainstream – Amazon wird dabei sicher hilfreich sein. Was wir vom OnePlus 5T halten, erfahrt ihr in unserem Video.

OnePlus 5T: Erster Eindruck zum Vollbild-Smartphone.

OnePlus 6 wohl auch über Amazon erhältlich

OnePlus-CEO Pete Lau hat sich zwar bislang nur zum Amazon-Start des OnePlus 5T geäußert, doch der Nachfolger dürfte aller Wahrscheinlichkeit nach ebenfalls über den Online-Marktplatz zu beziehen sein. Zum jetzigen Zeitpunkt ist mit einer Vorstellung im Juni zu rechnen, falls sich an dem bisherigen Release-Zyklus nichts ändern sollte.

Erst gestern haben wir zwei neue Bilder präsentiert, die angeblich das kommende Flaggschiff von OnePlus zeigen sollen. Zu sehen ist eine Notch wie beim iPhone X und Essential Phone. Bei der Hardware dürfte ein Snapdragon 845 zum Einsatz kommen, der von mindestens sechs Gigabyte Arbeitsspeicher begleitet wird. Zum Preis gibt es noch keine Infos.

Quelle: WirtschaftsWoche, CaschysBlog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link