Samsung Galaxy S5: Goldene Version vorerst exklusiv bei Vodafone erhältlich

Tuan Le

Der aktuelle Hype um goldene Smartphones hat bei vielen Nutzern vermutlich etwas mit dem Bedürfnis nach Exklusivität zu tun. Es hat eben (noch) nicht jeder ein goldenes Smartphone und die deutschen Netzanbieter scheinen sich darum zu bemühen, dass es auch so bleibt. Nachdem sich O2 damals bereits die exklusiven Rechte für das HTC One in Gold gesichert hat, ist nun Vodafone an der Reihe und wird das goldene Samsung Galaxy S5 zunächst exklusiv in Deutschland vertreiben.

► Samsung Galaxy S5 in Gold bei Vodafone bestellen

Für sonderlich große Begeisterung dürfte diese Nachricht bei den Kunden nicht sorgen, denn bekanntlich versehen die Netzanbieter die Smartphones der Hersteller mit zusätzlicher Bloatware und speziellen Bootanimationen. Ein Hardware Branding in Form eines aufgedruckten Logos auf dem Gehäuse dürfte das goldene Samsung Galaxy S5 bei Vodafone allerdings nicht haben, sodass man sich notfalls durch das Flashen eines Custom ROMs von jeglichem Einfluss des Netzanbieters befreien kann. Weiteres Problem könnte allerdings der Preis darstellen — da Vodafone primär daran interessiert ist, Kunden an Verträge zu binden, wird der Preis von 649 Euro ohne Tarif nicht in naher Zukunft gesenkt werden.

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
Samsung Galaxy S5: Bilder des High-End-Smartphones

samsung-galaxy-s5-copper-gold-kupfer-1

Durch die vorerst exklusive Erhältlichkeit des goldenen Galaxy S5 bei Vodafone wird wenigstens ein Wertverlust kurze Zeit nach Release nicht zu befürchten sein, wie er sonst bei den meisten Samsung-Smartphones eintritt. Im Laufe der Zeit werden dann aber auch andere Händler das Galaxy S5 in Gold anbieten können und dann dürfte sich der Preis im Vergleich zu den regulären Farbvarianten einigermaßen einpendeln. Bei Saturn wird das Samsung Galalxy S5 ebenfalls in der Farbe „Copper Gold“ (Kupfer) gelistet, allerdings bislang für 699 Euro mit einem Liefertermin ab dem 12. Mai. Es scheint sich hierbei tatsächlich um eine Retailer-Version ohne Branding zu handeln, die viele Kunden der Vodafone-Variante vorziehen dürften.

Wer allerdings nicht wochenlang warten oder sich nicht mit Schwarz, Weiß oder Blau zufrieden geben möchte, wird wohl nicht um den Kauf bei Vodafone oder dem Abschluss eines Vertrags herumkommen — sofern man nicht ohnehin schon Vodafone-Kunde ist und vielleicht bald eine Vertragsverlängerung ansteht. Alternativ könnte man auch abwarten, wie es mit der Verfügbarkeit des goldenen All New HTC One in Deutschland aussehen wird und ob sich hier ein Netzanbieter die exklusiven Rechte sichert, oder das Gerät unmittelbar im freien Handel erhältlich sein wird.

Werdet ihr euch das Samsung Galaxy S5 in Gold trotz Branding von Vodafone kaufen? Schreibt uns eure Meinung unten in die Kommentare.

► Samsung Galaxy S5 in Gold bei Vodafone bestellen

► Samsung Galaxy S5 in Gold bei Saturn vorbestellen 

Quelle: Bestboyz

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung