Samsung: Weitere Galaxy-S9-Smartphones erhalten Update auf Android 9 Pie

Peter Hryciuk 2

Samsung hat zu Weihnachten damit begonnen das Update auf Android 9 Pie für das Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus zu verteilen. Bisher war das Update auf die neue Android-Version nur für freie Smartphones erhältlich. Ab sofort werden auch Handys von zwei Providern versorgt.

Samsung: Weitere Galaxy-S9-Smartphones erhalten Update auf Android 9 Pie
Bildquelle: GIGA.

Android 9 Pie für Samsung Galaxy S9

Wer sein Samsung Galaxy S9 oder Galaxy S9 Plus von der Telekom oder Vodafone hat, konnte bisher noch nicht das Update auf Android 9 Pie durchführen. Aktuell melden aber viele Besitzer der Smartphones von diesen beiden Providern die Ankunft der neuen Android-Version – berichtet Stadt-Bremerhaven. Damit haben die Provider fast genau einen Monat länger gebraucht, um das Update auszurollen. Oft müssen die Provider zusätzliche Tests und Anpassungen an der Software durchführen, damit sie ohne Probleme läuft. Das sorgt dafür, dass sich der Rollout verzögert. Wenn ihr das Update auf Android 9 Pie für euer Galaxy S9 oder Galaxy S9 Plus mit Provider-Branding bereits erhalten habt, könnt ihr es gerne in die Kommentare schreiben.

Was erwartet euch mit Android 9 auf dem Galaxy S9?

Samsung „One UI“ mit Android 9 Pie auf dem Galaxy S9 ausprobiert.

Samsung Galaxy S9 Zubehör bei Amazon kaufen *

Im Grunde erwartet euch eine komplett neue Software. Samsung hat die „One UI“ entwickelt, die wir euch im obigen Video demonstrieren. Das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus verändern sich damit optisch sehr stark. Der Schritt zur neuen Software hat dafür gesorgt, dass die Besitzer der Smartphones so lange warten mussten. Im Endeffekt optimiert Samsung mit der „One UI“ aber die Bedienung von Smartphones mit großen Displays. Viele Funktionen lassen sich nun einfacher erreichen. Das Betriebssystem wirkt auch etwas schlanker und aufgeräumter.

Bevor ihr das Update auf Android 9 Pie auf eurem Samsung Galaxy S9 oder Galaxy S9 Plus installiert, solltet ihr zur Sicherheit eure persönlichen Daten sichern. Im Normalfall sollte bei diesem Update zwar nichts schief gehen, zur Sicherheit sollte aber trotzdem ein Backup angelegt werden. Habt ihr das Update schon erhalten?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link