Überraschung verdorben: Galaxy S9 und S9 Plus vor der Samsung-Vorstellung komplett enthüllt

Peter Hryciuk 18

Nun ist es tatsächlich passiert: Wirklich alle Informationen zum Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus wurden vor der offiziellen Präsentation am morgigen Sonntag enthüllt. Jetzt ist nichts mehr geheim – zumindest fast nichts.

Überraschung verdorben: Galaxy S9 und S9 Plus vor der Samsung-Vorstellung komplett enthüllt
Bildquelle: Samsung.

Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus geleakt

In den letzten Wochen und Monaten haben uns viele Gerüchte zum Samsung Galaxy S9 begleitet. Jetzt sorgt ein massiver Leak dafür, dass wir knapp eine Woche vor der offiziellen Präsentation alle Details zu den beiden Smartphones erhalten. Viele Überraschungen gibt es mit der Enthüllung nicht, vielmehr sind es Bestätigungen für die Gerüchte der letzten Zeit. Woher stammen die Informationen? Anscheinend von einer Produktseite, die zu früh online gegangen ist. Roland Quandt von WinFuture hat diese entdeckt und liefert uns damit verlässliche Informationen.

Samsung Galaxy S9 mit kleineren Änderungen am Design

Beginnen wir mit der Optik des Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus. Da wird sich tatsächlich nicht viel ändern. Samsung hat wohl nur den unteren Rand etwas schmaler gestaltet. Wie ein iPhone X sieht das Smartphone dadurch trotzdem nicht aus. Auf einen Notch, die Kerbe im Display, verzichtet Samsung dankenderweise. Der Iris-Scanner, die Frontkamera und alle anderen Sensoren sind wie beim Galaxy S8 über dem Display in einem normalen Rahmen untergebracht. Die Front bleibt weiterhin schwarz. Es spielt dabei keine Rolle, für welche der drei Gehäusefarben man sich entscheidet. Zur Wahl stehen nämlich „Midnight Black“, „Coral Blue“ und „Lilac Purple“. Letzteres sehen wir im Titelbild.

Die Bildschirme der beiden Smartphones verändern sich nicht im Vergleich zu den Vorgängern. Das Samsung Galaxy S9 wird eine Bildschirmdiagonale von 5,8 Zoll besitzen, während das Galaxy S9 Plus bei 6,2 Zoll liegt. Die Auflösung von 2.960 x 1.440 bleibt ebenfalls unangetastet. Entsprechend unverändert ist das Seitenverhältnis bei 18,5:9. Samsung verwendet ein Super-AMOLED-Display. Vermutlich wird es einige Verbesserungen bei der Energieeffizienz und Darstellung geben. Diese führt das Unternehmen in jedem Jahr ein. Ob man den Unterschied im Vergleich zum Galaxy S8 sehen wird, muss man abwarten.

Samsung Galaxy S9 Plus mit Dual-Kamera

Wie zuvor schon mehrfach in der Gerüchteküche berichtet, bekommt das Samsung Galaxy S9 nur einen Kamerasensor auf der Rückseite spendiert, während das Galaxy S9 Plus eine Dual-Kamera besitzt. Alle Sensoren lösen mit 12 MP auf. Es kommt eine variable Blende zum Einsatz, die zwischen f/1.5 und f/2.4 arbeiten kann. Somit verbessert Samsung sowohl die Aufnahmen bei guten Lichtverhältnissen als auch in Low-Light-Situationen.

Eine optische Bildstabilisierung sorgt dafür, dass die Ergebnisse der Kamera gut aussehen. Unterstützt werden die Hauptkameras von einem Laser- und Dual-Pixel-Autofokus. Slow-Motion-Aufnahmen mit bis zu 960 Bildern pro Sekunde sind möglich. 4K-Aufnahmen mit bis zu 60 Bildern ebenfalls. Damit zieht Samsung beim Galaxy S9 mit der Konkurrenz von Sony und Apple gleich. An der Front ist eine 8-MP-Kamera verbaut, die eine Blende von f/1.7 besitzt.

Samsung Galaxy S9: Endlich Stereo-Lautsprecher

Das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus erhalten zudem beide Stereo-Lautsprecher, die von AKG optimiert wurden. Der Klang dürfte sich im Vergleich zum Vorgänger also hörbar verbessern.

Samsung Galaxy S9: Arbeitsspeicher, Akku und Prozessor

Leider bestätigen die neuen Informationen die Vermutung, dass Samsung das Galaxy S9 nicht nur bei der Kamera schlechter ausstatten möchte, sondern auch beim Arbeitsspeicher. Hier soll das kleinere Modell 4 GB RAM erhalten, das Plus-Modell 6 GB RAM. Beim internen Speicher soll es entgegen der Gerüchte keine Unterschiede geben. Es bleibt wohl bei 64 GB, der per microSD-Karte um bis zu 400 GB erweitert werden kann. Der Akku verändert sich nicht im Vergleich zu den Vorgängern. Es bleibt bei 3.000 und 3.500 mAh. Als Prozessor kommt der Exynos 9810 zum Einsatz, der mit bis zu 2,9 GHz pro Kern arbeitet.

Android 8.0 Oreo ist mit der Samsung Experience 9.0 als Betriebssystem vorinstalliert. Die Smartphones sind unverändert wasserdicht und gegen Staub geschützt nach IP68. Ein klassischer Anschluss für Kopfhörer ist vorhanden und kann mit den mitgelieferten AKG-Kopfhörern verwendet werden.

Samsung Galaxy S9 mit Dual-SIM-Funktion

Während Samsung bisher nur das Galaxy S8 Plus und Galaxy Note 8 mit Dual-SIM-Funktion angeboten hat, werden dieses Mal beide Galaxy-S9-Modelle diese Funktion haben. Vermutlich dürfte Samsung den Verkauf aber wieder nur auf den offiziellen Samsung-Store beschränken.

Samsung Galaxy S9 (Plus): Technische Daten

  Samsung Galaxy S9 Samsung Galaxy S9 Plus
Display: 5,8 Zoll, 2.960 x 1.440 Pixel, Super AMOLED 6,2 Zoll, 2.960 x 1.440 Pixel, Super AMOLED
Prozessor: Samsung Exynos 9810, Octa Core (4 x 2,9 GHz, 4 x 1,9 GHz)
Arbeitsspeicher: 4 GB 6 GB
Interner Speicher: 64 GB UFS 2.1 +  microSD-Slot (maximal 400 GB)
Hauptkamera: 12 MP, variable Blende (f/1.7 bis f/2.4) Dual-Kamera: 1. Sensor mit 12 MP und variabler Blende (f/1.7 bis f/2.4)
2. Sensor: 12 MP mit f/2.4
Frontkamera: 8 MP mit f/1.7-Blende
Betriebssystem: Android 8.0 Oreo mit Samsung Experience 9.0
Konnektivität: LTE, Bluetooth 5.0, GPS, NFC, WLAN-ac
Akku: 3.000 mAh 3.500 mAh
Abmessungen: n/a n/a
Gewicht: n/a n/a
Farben: Midnight Black, Coral Blue, Lilac Purple
Besonderheiten: IP68-zertifiziert, Wireless Charging, DeX, Iris-Scanner, Fingerabdrucksensor
Preis: 899 Euro (unbestätigt) 999 Euro (unbestätigt)

Samsung Galaxy S9: Präsentation am 25. Februar

Samsung Galaxy S9: Kamera-Hype.

Die offizielle Vorstellung des Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus erfolgt am 25. Februar 2018 im Rahmen des MWC 2018. Spätestens dann erfahren wir, ob die Informationen korrekt sind. Wir sind vor Ort und werden euch mit allen Details versorgen. Was sagt ihr zu den Informationen?

Bilder + Quelle: winfuture

Alles über das Galaxy S9 und alle MWC-Neuheiten erfahren! Folge uns auf Facebook und abonniere unseren YouTube-Kanal!

* gesponsorter Link