Während ihr die Andromeda-Galaxie erkundet, seid ihr nicht allein unterwegs. Sobald ihr die Tempest in Mass Effect: Andromeda verlasst, wählt ihr nicht nur eure Ausrüstung, sondern auch die Begleiter, die euch tapfer zur Seite stehen werden. 

 

Mass Effect: Andromeda

Facts 
Mass Effect: Andromeda

In Mass Effect: Andromeda schaltet ihr die Gefährten nach und nach in der Hauptstory frei. Insgesamt könnt ihr aus sechs Begleitern wählen - aber nur zwei können euch bei den Missionen unterstützen. Wie auch bei den vorherigen Teilen besitzt jeder in eurem Trupp unterschiedliche Vor- und Nachteile. Die Begleiter in Mass Effect: Andromeda könnt ihr, wie Ryder auch, noch einmal leveln. So baut ihr verschiedene Stärken noch weiter aus. Ihre Kampfstile unterscheiden sich sehr, weshalb wir in diesem Artikel noch einmal gesondert auf dieses Thema eingehen wollen.

Mass Effect - Andromeda: So baut ihr Mineralien richtig ab

Tipps zu den Gefährten in ME: Andromeda

Eure sechs Begleiter habt ihr nicht von Anfang an. Ihr schaltet sie nach und nach frei - jedoch in der Hauptquest. Ihr könnt es also kaum verpassen. Sobald der Pathfinder levelt, erhalten auch die Begleiter Fähigkeitenpunkte - und zwar jeder von ihnen. Dabei ist es egal, ob ihr die Gefährten zu euren Abenteuern mitnehmt oder nicht. Sie erhalten alle immer die gleiche Anzahl an Punkten. Aufgrund der unterschiedlichen Kampfstile empfehlen wir euch, die Fähigkeiten immer gleich zu verteilen. Wenn ihr dann das nächste Mal von Bord geht, könnt ihr immer den richtigen Begleiter auswählen.

Rucksack und Guide Book zu Mass Effect: Andromeda - jetzt kaufen

Sobald ihr eine Mission antretet, solltet ihr gut überlegen, welchen Begleiter ihr wählt. Einige Aufgaben erfordern spezielle Gefährten. Das gefährdet zwar nicht den Fortschritt im Spiel, dafür erhaltet ihr aber mehr Hintergrundinfos und Gesprächszeilen. Besonders die Loyalitätsmissionen solltet ihr mit den Begleitern angehen, die sie euch gegeben haben. Nehmt ihr eine Person nicht mit, könnte sie nach Beendigung der Quest sauer werden.

Liam - mit Effekten zum Ziel

  • Name: Liam Kosta
  • Spezies: Mensch
  • Rolle im Kampf: Nahkampf
  • favorisiere Waffe: Universalklingen
  • Freischaltung: im Prolog (Kryostation auf der Hyperion)

Im Prolog von Mass Effect: Andromeda, also während ihr gerade die Kontrolle von Ryder lernt, kämpft ihr an der Seite von Liam. Er ist also euer erster Begleiter, den ihr freischaltet. Liam wurde in London (Großbritannien) geboren und nimmt gern Risiken auf sich, wenn es um das Wohl der Initiative geht.

mass-effect-andromeda-begleiter-liam

Das sind ihre fünf Fähigkeiten:

  • Splittergranate (Kampf): Begleiter wirft Granate, die in einem Radius Explosionen verursacht. Sobald ihr die Fähigkeit erweitert, wird u.a. der Schaden und der Radius vergrößert. Zudem könnt ihr den Schaden gegen Schilde oder Panzerung verbessern.
  • Chaos-Angriff (Kampf): Begleiter springt mit Universalklingen auf Gegner und betäubt weitere in der Nähe. Sie erhalten zudem einen Primer für Kombo-Detonationen. Auch hier erweitert sich der Schaden und der Radius, in der der Angriff wirkt. Aber auch die Betäubungsdauer kann verbessert werden.
  • Überlastung (Tech): Begleiter schwächt Schilde und synthetische Gegner mit einer Entladung, die von einem Ziel auf weitere übergreift. Investiert ihr Punkte in diese Fähigkeit, könnt ihr das Aufladetempo reduzieren, den Schaden erhöhen und sogar einen Kombo-Detonator aus dem Angriff machen.
  • Militärische Ausbildung (passiver Effekt/Kampf): Angriffskraft des Begleiters wird verbessert.
  • Verteidigung (passiver Effekt/Tech): Überlebensfähigkeit und Verteidigung wird verbessert.

Liam setzt nicht nur eine Klinge, sondern gleich zwei Universalklingen ein, um zum Beispiel seinen Chaos-Angriff zu starten. Er kämpft bevorzugt im Nahangriff und nutzt sein Jetpack, um sich vor den Feind zu bringen. Wir empfehlen den Einsatz bei Kett-Soldaten und menschlichen Gegnern. In dieser Tabelle haben wir alle Pro- und Contra-Punkte von Liam gegenübergestellt:

Stärken Schwächen
  • effektbasierte Kräfte
  • „Splittergranate“ lockt Gegner aus Deckung hervor
  • „Überlastung“ zerstört Schilde von starken Feinden – wird die Fähigkeit verbessert, ist sie sehr stark gegen Relikt-Gegner in Gewölben
  • Überlastung auf Stufe 6 „Neuraler Schock“ fügt Primer hinzu die gemeinsam mit „Chaos-Angriff“ in einer Kombo-Detonation mündet
  • teilt vergleichsweise wenig Schaden aus
  • kann wenig Schaden einstecken
  • teilt vergleichsweise wenig Schaden aus
  • kann wenig Schaden einstecken

Liam ist sehr neutral, weshalb seine Fähigkeiten nicht allzu gut, aber auch nicht übermäßig schlecht sind. Um seine Fähigkeiten auf Stufe 6 zu bringen, müsst ihr alle Loyalitätsmissionen von ihm erledigen. Diese sind:

Name der Mission Voraussetzung Ort
Liam Kosta: Panzerungsdiplomatie Reist nach Aya, sprecht mit allen, verlasst die Tempest und betretet sie wieder. Sprecht nun mit Liam. Tempest (Forschungsbereich oder Lagerraum)
Liam Kosta: Ein freier Tag auf Aya Schließt Hauptmission 3 und das Aya-Gewölbe ab. Sprecht mit Liam. Tempest (Mannschafts­quartiere)
Liam Kosta: Gemeinschaft Schließt die Mission „Voller Einsatz“ ab und redet wieder mit Liam. Tempest
Liam Kosta: Voller Einsatz Schließt „Panzerungsdiplomatie“ ab und lest die Mail von Liam. Tempest

Cora - mit verstärkten Schilden zum Sieg

  • Name: Cora Harper
  • Spezies: Mensch
  • Rolle im Kampf: Unterstützer/Biotik
  • favorisiere Waffe: Schrotflinte
  • Freischaltung: in Hauptmission 1 „Planetare Realität“ (Habitat 7)

Cora ist der zweite Gefährte, den ihr freischalten könnt - das geschieht ebenfalls im Laufe der Hauptmission. Die biotische Elitesoldatin ist eigentlich die Stellvertreterin von Alec Ryder und soll nach ihm Pathfinder werden. Als Asari-Kämpferin hat sie beeindruckende kämpferische Techniken.

mass-effect-andromeda-begleiter-cora

Das sind ihre fünf Fähigkeiten:

  • Sturmangriff (Biotik): Begleiter greift mit voller Stärke Gegner an und stellt am Ende einen Teil des Schildes wieder her. Verbessert ihr die Fähigkeit, kann Cora nicht nur mehr Schaden austeilen, sondern auch Kombo-Primer detonieren lassen.
  • Nova (Biotik): Begleiter lässt Explosion um sich herum detonieren. Schaden gegen Schilde und Panzerung sowie Belegung mit einem Primer sind die Vorteile, wenn ihr in die Fähigkeit investiert.
  • Schildverstärker (Tech): Begleiter stärkt alle Schilde des Teams. Die Schildgeneration wird schneller vollzogen oder regeneriert sogar Gesundheit, wenn ihr die Fähigkeit verbessert.
  • Asari-Elitesoldatin (passiver Effekt/Kampf): Angriffskraft des Begleiters wird verbessert.
  • Defensivausbildung (passiver Effekt/Kampf): Überlebensfähigkeit und Schaden wird verbessert bzw. erhöht.

Cora ist eine typische Unterstützerin. Sie stärkt Schilde und sogar - wenn ihr alle Loyalitätsmissionen abgeschlossen habt - ein Stück eurer Gesundheit. Zudem kann sie die Aufmerksamkeit der Gegner auf sich lenken, damit ihr freies Schussfeld habt. Schaltet schnell den Schildverstärker frei, damit sie andere Begleiter im Nahkampf stärken kann. In dieser Tabelle haben wir alle Pro- und Contra-Punkte von Cora gegenübergestellt:

Stärken Schwächen
  • offensiver Stil - besonders gut, wenn ihr als Scharfschütze spielen wollt
  • Mit Rang 6 von „Asari-Elitesoldatin“ („Kryo-Munition“) und Rang 5 von „Sturmangriff“ („Kraft-Synergie“) kann Cora Kombos ausführen, indem ihre Schrotflinte Primer platziert.
  • Mit Rang 6 von „Sturmangriff“ („Bastion“) kann sie von Gegner zu Gegner laufen, sie besiegen und dabei ihre Schilde aufladen.
  • stark im Nahkampf, auf offener Fläche aber oft hilflos

Investiert ihr nicht in ihre Fähigkeiten, wird Cora öfter sterben. Um sie wiederzubeleben, müsst ihr euch dann meist nah an den Feind wagen, was für Ryder riskant werden kann. Um ihr Fähigkeiten auf Stufe 6 zu bringen, müsst ihr alle Loyalitätsmissionen von ihr erledigen. Diese sind:

Name der Mission Voraussetzung Ort
Cora Harper: Asari-Arche Schließt das Gewölbe auf Eos ab und landet mindestens einmal auf Aya. Sprecht jetzt mit Cora. Tempest
Cora Harper: Am Rande der Pflicht Verhört Vehn Terev in „Die Jagd auf den Archon“. Lest ihre E-Mail. Tempest

Vetra - maximale Gesundheit und Schilde

  • Name: Vetra Nyx
  • Spezies: Turianer
  • Rolle im Kampf: Mittlere Distanz
  • favorisiere Waffe: Sturmgewehr
  • Freischaltung: in Hauptmission 2 „Ein besserer Anfang“ (Nexus)

Vetra besitzt die höchsten Werte für Gesundheit und Schild. Besonders im späteren Verlauf des Spiels kann sie euch sehr hilfreich sein. Zu Beginn wird mit der Turianerin jedoch schwierig gegen Kolosse. Sie ist offen und immer ehrlich. Spielt ihr einen männlichen Ryder, könnt ihr sogar eine Romanze mit der ehemaligen Söldnerin eingehen.

mass-effect-andromeda-begleiter-vetra

Das sind ihre fünf Fähigkeiten:

  • Kraft-Panzerung (Tech): Die Begleiterin verstärkt ihre Schilde und ihre Panzerung. In höheren Stufen könnt ihr die das Aufladetempo, den Schadenswiderstand und sogar Explosionsschaden hinzufügen.
  • Betäubungsschuss (Kampf): Ein Schuss, der Ziele von allein findet und explodiert. In der Erweiterung betäubt der Schuss, der Schaden verstärkt sich oder Schaden über Zeit wird angewendet.
  • Turbolader (Kampf): Vetras Waffe erhöh kurzfristig ihre Feuerkraft und Feuergeschwindigkeit. Die Waffe muss zudem nicht nachgeladen werden und die Schüsse treffen sogar durch Deckungen, wenn auch mit weniger Schaden. Verbessert ihr diese Fähigkeit, lädt sie sich schneller auf, richtet mehr Schaden an, dauert länger, wird präziser oder vernichtet Schilde.
  • Turianische Schmugglerin (passiver Effekt/Kampf): Angriffsfähigkeit des Begleiters wird verbessert.
  • Verteidigungsexperte (passiver Effekt/Tech): Überlebensfähigkeit und Schaden wird verbessert bzw. erhöht (maximale Gesundheit und Schilde werden zum Beispiel erhöht).

Vetra besitzt eine starke Panzerung mit zusätzlichen Schilden. Ihre Startkraft „Kraft-Panzerung“ lädt diese sogar noch zusätzlich auf. Mit ihren Fähigkeiten wird Vetra noch stärker und erhöht ihre Chancen, zu überleben. Auf mittlere Distanz ist sie fast unbesiegbar. Ihre Vorliebe sind fliegende Gegner, weshalb ihr sie bei Gewölbeerkundungen mitnehmen solltet. In dieser Tabelle haben wir alle Pro- und Contra-Punkte von Cora gegenübergestellt:

Stärken Schwächen
  • mit „Turbolader“ zerstört sie Gegner aus der Deckung
  • kann Kombo-Primer in der Reichweite zur Detonation bringen (mit Betäubungsschuss auf der 4)
  • kämpft auf mittlerer Distanz. Geht sie zu Boden, passiert das in eurer Nähe.
  • benötigt manuelle Befehle, da sie zuerst noch keine Schilde zerstören kann und deshalb die schwachen Gegner ausknocken muss

Mit Vetras Loyalitätsmissionen schaltet ihr viele Fertigkeiten frei, die elektrischen Schaden an Feinden verursacht und ihnen Primer hinzufügt. „Verteidigungsexpertin“ kann auf Rang 6 einen Teil der Schildleistung der Teamkollegen wiederherstellen, wenn sie einen Gegner trifft. Dafür müsst ihr folgende Missionen abschließen:

Name der Mission Voraussetzung Ort
Vetra Nyx: Mittel und Zwecke Schließt Kapitel 3 der Hauptquest ab (nach der Nachbesprechung an Bord der Tempest). Lest die E-Mail von Vetra. Tempest
Vetra Nyx: Ein Augenblick auf dem Planeten Nachdem ihr ihre Loyalitätsmission abgeschlossen habt, schließt sich diese kleine Nebenmission an. Lest die Mail von ihr. Tempest

Weißt du noch, wann diese Spiele erschienen sind?