Pokémon GO: Rabauz entwickeln - so wisst ihr, ob es Kicklee, Nockchan oder Kapoera wird

Christopher Bahner

Wollt ihr in Pokémon GO Rabauz entwickeln, müsst ihr einige Dinge beachten. Denn Rabauz wird entweder zu Kicklee, Nockchan oder Kapoera. Doch wie weiß man vorher genau, welches Pokémon es wird, damit ihr gezielt alle drei für euren Pokédex sammeln könnt? Keine Sorge, anhand der Attributswerte kriegt ihr das schnell heraus. Wir erklären euch dabei, wie genau die Entwicklung von Rabauz funktioniert.

Hier könnt ihr Pokémon Sonne & Mond kaufen! *

Wie ihr Evoli entwickeln könnt und herausfindet, welche Formen von Ditto euch begegnen können, wisst ihr ja bereits. Mit Rabauz gibt es seit der 2. Generation ebenfalls ein besonderes Pokémon, welches sich wahlweise in Kicklee, Nockchan und Kapoera entwickeln kann. Dabei spielen anders als bei Evoli nicht die vergebenen Spitznamen eine Rolle, sondern die Kampfwerte.

Die Welt von Pokémon Go wird größer.

Pokémon GO: Entwicklung von Rabauz vorhersagen - so geht’s

Wollt ihr wissen, zu welchem Pokémon sich euer Rabauz weiterentwickelt, steht zunächst ein Gespräch mit eurem Teamchef an. Dazu geht ihr wie folgt vor:

  1. Wählt das Menü mit euren Pokémon aus und sucht euer Rabauz heraus.
  2. Klickt jetzt auf den Punkt Menü unten rechts.
  3. Wählt hier jetzt Bewertung aus und euer Teamleiter wird euch über die Statuswerte des Rabauz informieren.

Dabei bekommt ihr gleichzeitig die Information darüber, welcher Statuswert von eurem Rabauz der höchste ist. Und genau daran könnt ihr auch erkennen, ob es sich zu Kicklee, Nockchan oder Kapoera entwickeln wird.

pokemon-go-rabauz-entwickeln-screenshot

  • Ist der Angriff am höchsten, wird Rabauz zu Kicklee.
  • Ist die Verteidigung am höchsten, wird Rabauz zu Nockchan.
  • Ist die Ausdauer (KP) am höchsten, wird Rabauz zu Kapoera.

Hinweis! Sollten zwei oder gar alle drei Attribute exakt den gleichen Wert haben, wird die Entwicklung zufällig entschieden.

Ihr habt also leider keinen Einfluss darauf, wie sich Rabauz entwickeln wird, könnt es durch diese Methode aber schon vorher in Erfahrung bringen und jedes eingefangene Rabauz überprüfen. Denkt daran, dass Rabauz auch aus 5-km-Eiern schlüpfen kann. Wir prüfen außerdem die Frage, ob man Farbeagle fangen kann und wie ihr Heiteira in der Arena besiegt.

Pokémon-Experten aufgepasst: Errätst du die Typen dieser 13 Pokémon?

Im Laufe der sieben Spielgenerationen sind nicht nur zahlreiche Pokémon-Arten hinzugekommen, auch die Vielfalt der Typen hat sich erweitert. Bei einigen Pokémon erkennst du auf den ersten Blick, welchen Typen sie zugeordnet sind, während bei anderen die Bestimmung nicht ganz so einfach ist. Erkennst du die Typen dieser 13 Pokémon? Finde heraus, ob du ein wahrer Pokémon-Experte bist!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung