Pokémon GO: Team wechseln - so geht's mit Team-Medaillon

Christopher Bahner

Wenn ihr euch zu Beginn von Pokémon GO für ein Team entschieden habt, im Nachhinein aber das Team wechseln wollt, schautet ihr bislang in die Röhre. Entwickler Niantic hatte dieses oft geforderte Feature bislang nicht ins Mobile Game integriert. Damit ist aber nun Schluss, denn per Team-Medaillon dürft ihr zukünftig ein neues Team wählen.

Relativ zu Spielbeginn müsst ihr euch in Pokémon GO für Team Rot, Blau oder Gelb entscheiden. Dadurch profitiert ihr von Team-Boni, wenn ihr mit anderen Spielern desselben Teams etwa bei einem Raid zusammenspielt. Doch wann kann man endlich sein Team wechseln? Niantic gibt endlich die Antwort: Ab dem 26. Februar 2019 ist der Team-Wechsel erlaubt!

Team-Wechsel in Pokémon GO – so geht’s

Bislang war der Teamwechsel in Pokémon GO nicht möglich. Sofern ihr nicht euren Account löschen und Speicherstand zurücksetzen wolltet, konntet ihr euer Team nicht ändern. Da die Teamwahl direkt zu Spielbeginn anstand, hatten sich viele Spieler zu diesem Zeitpunkt noch keine Gedanken zur Teamwahl gemacht und sich vielleicht noch nicht mit Freunden abgesprochen.

Mit der Zeit und weiteren Familienmitgliedern und Freunden, die Pokémon GO spielen, wächst natürlich auch der Wunsch, für dasselbe Team zu spielen. Ganz unabhängig von den Raid-Boni wollen Freunde und Familie für dasselbe Team in den Kampf ziehen.

Pokémon Let's Go bekommt ihr hier! *

Ab dem 26. Februar 2019 um 13:00 wird nun endlich das Feature zum Team-Wechsel integriert. So funktioniert es genau:

  • Für 1.000 Pokémünzen könnt ihr euch zukünftig den Gegenstand „Team-Medaillon“ im Ingame-Shop kaufen.
  • Nach dem Kauf könnt ihr dieses in eurem Beutel aktivieren.
  • Dadurch wird der Team-Wechsel eingeleitet und ihr gelangt zum Auswahlbildschirm eures neuen Teams.

Ihr wollt wechseln und wisst noch nicht zu welchem Team? Unser Test hilft euch bei der Entscheidung!

Wer in Pokémon GO relativ bald Level 5 erreicht, der muss sich zwischen drei Teams entscheiden. Zur Auswahl stehen Team Weisheit, Team Intuition und Team Wagemut. Wir helfen bei der Entscheidung! Seid ihr mutige Kämpfer, kluge Forscher oder wagemutige Entdecker? In nur 12 Fragen habt ihr eure Antwort - und das richtige Team für euch gefunden!

Darauf müsst ihr beim Team-Wechsel achten

Der Team-Wechsel kann nur einmal pro Jahr (alle 365 Tage) gemacht werden. Nach Aktivierung des Team-Medaillons verschwindet dieses und ihr könnt erst nach einem Jahr ein neues im Shop kaufen. Zudem müsst ihr folgende Einschränkungen beachten:

  • Alle Pokémon, die zum Zeitpunkt eures Team-Wechsels Arenen zugewiesen sind, kehren zu euch zurück, nachdem sie kampfunfähig geworden sind. Zudem verdienen sie keine Pokémünzen für euch.
  • Es ist auch nicht möglich, gegen eure eigenen Pokémon in der Arena eures früheren Teams zu kämpfen. Die Pokémon kehren sofort zu euch zurück, wenn ihr dies versucht.

Freut ihr euch schon auf den Team-Wechsel in Pokémon GO? Habt ihr schon ewig darauf gewartet oder bleibt ihr eurem Team treu? Schreibt es uns in den Kommentaren und verratet uns auch, zu welchem Team ihr am liebsten wechseln wollt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Nacken-Wehwehchen? Augen-Aua? Fit bleiben beim Zocken – so geht's

    Nacken-Wehwehchen? Augen-Aua? Fit bleiben beim Zocken – so geht's

    Fit bleiben heißt nicht gleich einen Marathon laufen. Und fit bleiben heißt auch nicht immer, jeden Tag ins Fitnesstudio zu rennen; am besten noch nach dem Feierabend, wenn die Lust sowie im Keller angekommen ist. Klar, das hilft – aber du kannst auch spielend leicht derart fit bleiben, dass dir nach einer Gaming-Session weder Nacken noch Rücken wehtun. Wie? Komm her und ich erzähle es dir.
    Marina Hänsel
* Werbung