Ihr könnt Android- oder iOS-Apps auch verschenken. Ihr bezahlt und der Empfänger kann die App dann kostenlos installieren und nutzen. Wie das geht, erklären wir euch hier auf GIGA.

 
Google Play Store
Facts 

Verschenkt Apps an eure Familienangehörigen oder Freunde zu besonderen Anlässen, um ihnen eine Freude zu machen. Auf iPhones funktioniert das sehr einfach. Bei Android müsst ihr einen anderen Weg gehen.

Inhalt:

Apps verschenken – auf dem iPhone (iOS)

  1. Öffnet die „App Store“-App auf dem iPhone.
  2. Wählt die App aus, die ihr verschenken möchtet.
  3. Tippt nicht auf den Preis, sondern auf den Teilen-Button.
  4. Gebt die E-Mail-Adresse des iPhone-Besitzers an, den ihr beschenken möchtet.
  5. Optional könnt ihr noch eine kurze Nachricht hinterlassen.
  6. Darunter gebt ihr an, ob die App sofort oder zu einem bestimmten Datum zugestellt werden soll. Ihr könnt ein Datum auswählen, das bis zu 90 Tage in der Zukunft liegt.
  7. Auch lässt sich noch eine virtuelle Geschenkkarte erstellen.
  8. Bestätigt den Kauf. Das Geld wird von eurer hinterlegten Zahlungsmethode abgebucht.
  9. Alternativ könnt ihr auch eine iTunes-Gutscheinkarte aus einem Geschäft kaufen.
So verschenkt ihr eine App im „Apple App Store“. Bild: GIGA
So verschenkt ihr eine App im „Apple App Store“. Bild: GIGA

Ihr wisst nicht, welche App ihr schenken könnt? Schaut euch die beliebtesten iPhone-Apps der Deutschen an:

App verschenken – auf Android-Smartphones (Google Play Store)

Google bietet im „Play Store“ keine Option, um Apps einfach an andere zu verschenken. Auch der „Amazon App Store“ hat keine Geschenke-Funktion. Verschenkt stattdessen Google-Play-Guthaben:

  1. Kauft euch in Supermärkten, Tankstellen oder anderen Geschäften einen „Google Play Store“- oder „Amazon App Store“-Gutschein.
  2. Die Guthaben-Varianten reichen meistens von 10 bis 100 Euro.
  3. Damit können die Empfänger das erhaltene Shop-Guthaben nutzen, um Apps ihrer Wahl selbst zu kaufen.
  4. Außerdem kann das Shop-Guthaben auch für andere digitale Güter wie Filme und Musik eingesetzt werden.
Eine Guthabenkarte für den „Play Store“, um Apps zu kaufen. Bild: Google
Eine Guthabenkarte für den „Play Store“, um Apps zu kaufen. Bild: Google

Hat alles funktioniert oder gab es Schwierigkeiten? Schreibt uns eure Fragen oder Meinungen gerne in die Kommentare unterhalb dieser Anleitung. Dann können wir oder andere Leser euch weiterhelfen.

 

Logo-Quiz: Erkennt ihr die Smartphone-App allein am Icon?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).