Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Elden Ring: Placidusax finden und besiegen

Elden Ring: Placidusax finden und besiegen

Der Drachenfürst Placidusax hat sich in Elden Ring gut versteckt. (© Screenshot GIGA)

Placidusax, der Drachenfürst ist ein Boss in Elden Ring, der euch mit seinem Echo belohnt, wenn ihr ihn besiegt. Wir zeigen euch, wie ihr ihn in Farum Azula finden und geben euch Tipps, wie ihr seinen Angriffen entgehen und ihn erledigen könnt.

 
Elden Ring
Facts 
Elden Ring

Wo ist Placidusax in Elden Ring?

Der Drachenfürst begegnet euch nicht auf eurem Weg zum Kampf gegen Maliketh, sondern ihr müsst bei der Gnade „An der großen Brück“ den Fahrstuhl nach unten nehmen. Folgt dem Weg nach unten, bis ihr das Gebäude verlasst.

Anzeige

Außerhalb des Hauses könnt ihr euch auf einen Vorsprung fallen lassen. Folgt dem Weg nach unten und ihr findet euch auf einem fliegenden Gebäudeteil wieder.

Sucht den Teil der Wand, wo ein Skelett fehlt. Dort könnt ihr interagieren, um euch hinzulegen und zur Bossarena von Placidusax teleportiert zu werden.

Anzeige
Zugang zur Arena von Placidusax in Elden Ring
Lasst euch hier herunterfallen und ihr gelangt zur Bossarena von Placidusax. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Drachenfürst Placidusax besiegen – Vorbereitung

Er mag zwar riesig und schwer zu verfehlen sein, aber Placidusax hat auch einen riesigen Healthpool. Ihr solltet also auf jeden Fall dafür sorgen, euren Schaden durch Buffs, Statuseffekte und Talismane zu erhöhen. Angriff ist die beste Verteidigung.

Anzeige

Frost und Blutung sind sehr hilfreich, um sein Leben schnell und effektiv zu verringern. Aber auch Scharlachfäule oder Gift sind valide. Placidusax‘ Resistenzen sind für alle Statuseffekte außer Schlaf und Wahnsinn gleich. Gegen diese beiden ist er immun,

Setzt ihr auf Nahkampf, ist die Wahl eurer Waffe weniger relevant, weil ihr genug Möglichkeiten habt, selbst mit einer langsamen Waffe zu treffen. Als Magier können wir euch Splitterspirale und Nebel der Nachtjungfer sehr empfehlen, die dank Placidusax großem Körper massiven Schaden anrichten können. Setzt ihr auf Anrufungen, eignen sich Fliegenschwarm für Blutung sowie Ungezieferfäden und Blitzschlag der uralten Drachen, die vor allem aus der Nähe massiven Schaden anrichten können.

Lebensbalken von Placidusax in Elden Ring
Um diesen riesigen Lebensbalken zu verringern, solltet ihr euren Schaden so gut es geht maximieren. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Drachenfürst Placidusax besiegen – Angriffe in Phase 1

Der Kampf gegen den zweiköpfigen Drachenlord lässt sich in zwei Phasen aufteilen. In beiden Phasen gilt: Hinter dem Drachen ist der sicherste Bereich. Natürlich können euch auch dort Angriffe treffen, also seid trotz allem auf der Hut.

In Phase 1 hat Placidussax folgende Angriffe:

  • Donner: Placidusax hebt beide Köpfe, beginnend mit dem rechten und brüllt. Dadurch entstehen zweimal hintereinander Blitzherde auf dem Boden, die ihr umlaufen solltet. Im Fall der Fälle könnt ihr den Blitzen auch ausweichen. Der Kampf startet mit dieser Attacke.
  • Flügelschlag: Wenn ihr neben Placidusax seid, lehnt er sich von euch weg und lässt seinen Flügel auf euch niederschlagen. Erkennt ihr diesen Angriff rechtzeitig, könnt ihr ihm ohne Ausweichrolle entgehen und einen Schlag auf den Flügel landen. Seid aber auf den anschließenden Flügelschwung gefasst: Placidusax nutzt den selben Flügel nämlich, um den entsprechenden Bereich anzugreifen. Steht ihr nah genug am Drachenkörper, trifft euch auch dieser Angriff nicht und ihr könnt angreifen.
  • Flammenwurf: Placidusax springt zurück und beginnt mit dem linken Kopf, Feuer zu speien. Haltet euch von ihm fern, um nicht vom Feuer erwischt zu werden. Fernkämpfer können diese Möglichkeit zum Angriff nutzen.
  • Flammenwurf (rückwärts): Wenn ihr hinter ihm seid, kann Placidusax auch nach hinten speien. Ihr erkennt das daran, dass der jeweilige Kopf nach hinten schaut.
  • Donnerklaue: Placidusax erschafft in seiner linken Hand eine Donnerkralle und schlägt nach euch. Weicht in den Angriff aus, sobald sich die Klaue auf euch zubewegt und ihr könnt Schaden machen.
  • Donnerschlag: Placidusax hebt seine Donnerkralle (am Sound erkennbar) und schlägt sie auf den Boden vor sich. Lauft hinter ihn und ihr entgeht dem Angriff, um Schaden zu verursachen.
  • Rutenschlag: Wenn ihr hinter Placidusax seid, kann er mit seinem Schwanz ausholen, um euch anzugreifen und sich gleichzeitig umzudrehen. Ihr erkennt den Angriff daran, dass er seinen Hinterleib anhebt.
  • Feuerschlag: Der Drache holt mir seiner rechten Hand zur Donnerklaue aus. Nach diesem Schlag beginnt er direkt, Feuer vor sich zu speien. Weicht dem Schlag aus und versucht direkt, hinter ihn zu gelangen.
  • Donnerlanze: Er beschwört einen Blitz in seiner rechten Hand und stößt ihn in den Boden. Ein zweiter Schlag lässt den Blitz explodieren. Dieser Angriff ist sehr langsam und ihr könnt ihm durch weglaufen entspannt entgehen.
  • Steinwurf: Placidusax gräbt seine Klaue in den Boden und wirft Steine nach euch. Weicht in Richtung des Angriffs aus, sobald er sie abfeuert.
Anzeige
Phase 2 von Placidusax beginnt in Elden Ring
Sobald sich Placidusax in die Luft erhebt, beginnt die zweite Phase seines Kampfes. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Drachenfürst Placidusax besiegen – Angriffe in Phase 2

Bei ungefähr 50% Leben rollt sich der Drache zusammen und steigt in die Luft. Daran erkennt ihr, dass die zweite Phase begonnen hat. Er beginnt mit einem Teleport, gefolgt von zwei Donnerklauen Diese Phase ergänzt die folgenden Angriffe:

  • Teleport: Der Drache rollt sich zusammen und verschwindet in der Luft. Sucht die Gewitterwolken, denn von dort wird er angreifen. Er stürmt auf euch zu und greift mit einer Donnerklaue an.
  • Donnerklaue (2): Bevor er angreift, wird Placidusax kurz unsichtbar. Dabei bleibt die Zielhilfe aber bestehen. Nach dem Schlag zieht er außerdem die Donnerklaue über den Boden zurück. Ihr müsst also ein weiteres Mal ausweichen oder so nah an ihn herankommen, dass euch dieser Angriff nicht trifft.
  • Lasershow: Nach einem Donner, gefolgt von einem Teleport beginnen beide Köpfe Feuer zu speien, die sich mit der Zeit in Laser verwandeln. Während einer der Laser sich vom Drachen wegbewegt, bewegt sich der andere auf ihn zu. Es gibt mehrere Möglichkeiten, diesen Angriff zu handhaben:
    • Begebt euch so weit von ihm weg, dass die Laser euch nicht erreichen.
    • Haltet euch links oder rechts von ihm, um nur einem der Laser ausweichen zu müssen. Wählt dafür am besten den Laser, der sich von Placidusax wegbewegt.
    • Versucht, Placidusax zu erreichen, bevor er das Lasern beginnt. Hinter ihm seid ihr sicher.
    • Wenn ihr beim Teleport am äußeren Ende der Arena steht, kann Placidusax sich nicht sehr weit von euch entfernen und es ist deutlich leider, hinter ihn zu gelangen und großen Schaden zu verursachen.
Anzeige
Laserangriff von Placidusax in Elden Ring
Dieser Laserangriff kann verheerend sein - für Placidusax. (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige