Sobald ihr den letzten Boss in Elden Ring bezwungen habt, könnt ihr ein neues Spiel Plus beginnen, das bestimmte Änderungen einführt. Zudem werden nicht alle Items in ein New Game Plus übertragen. In unserer Checkliste für das NG+ geben wir euch alle Infos zu übertragenem Fortschritt und was sich bei einem erneuten Spieldurchgang ändert.

 
Elden Ring
Facts 
Elden Ring

Neues Spiel Plus starten (Reise 2)

Sobald ihr den Endboss in Elden Ring besiegt habt, bekommt ihr ein Hinweisfenster, mit dem ihr Reise 2 - also ein Neues Spiel Plus - direkt beginnen könnt. Allerdings müsst ihr dies hier nicht direkt machen. Alternativ könnt ihr euch weiterhin frei in der Spielwelt bewegen und alle Ecken erkunden.

Sobald ihr alle Aktivitäten in eurem ersten Spieldurchgang abgeschlossen habt, könnt ihr dann jederzeit mit der Tafel der Gnade in der Tafelrundfeste interagieren und hier den Menüpunkt „Reise 2 antreten“ auswählen, um ein Neues Spiel + zu starten.

Das New Game Plus könnt ihr jederzeit selbst in der Tafelrunde starten, indem ihr mit der Tafel der Gnade interagiert (Quelle: Screenshot GIGA).
Das New Game Plus könnt ihr jederzeit selbst in der Tafelrunde starten, indem ihr mit der Tafel der Gnade interagiert (Bildquelle: Screenshot GIGA)
Bevor ihr ins New Game Plus startet: Wollt ihr langfristig möglichst viele Waffen und Geisteraschen maximal verbessern, solltet ihr alle uralten Drachenschmiedesteine und Drachendunkelschmiedesteine sowie die großen Gräbertallilien und Geistertallilien sammeln, bevor ihr ins NG+ startet. Diese Items sind pro Spieldurchgang limitiert. Besucht auch alle 7 wandelnden Mausoleen und dupliziert Echos, um möglichst schnell alle Bosswaffen zu besitzen. Alle Larventränen zum Umskillen und Himmelstau für die Absolution solltet ihr auch einsammeln.

Änderungen im New Game Plus

Grundlegend ändert sich im New Game Plus die erhaltene Menge von Runen, die ihr für das Besiegen von Feinden und Bossen erhaltet. Dabei spielt es bei den Bossen eine Rolle, ob es sich um frühe (ca. 5-mal so viele Runen) oder späte Bosse (ca. 2-mal so viele Runen) handelt.

Mit einigen Ausnahmen erfolgt die Einteilung nach Regionen. Bosse in Limgrave geben 5-mal so viele Runen, Bosse in Liurnia, Gelmir, Altus-Plateau, Caelid und Leyndell geben 3-mal so viele Runen und Bosse auf beim Drachenhügel, Berggipfel der Riesen und der aschenen Hauptstadt geben 2-mal so viele Runen wie im ersten Spieldurchgang.

Jedes weitere New Game Plus erhöht die erhaltene Menge an Runen nach folgenden Multiplikatoren:

Reise (NG+)Multiplikator für Runen
3 (NG+2)x1,100
4 (NG+3)x1,125
5 (NG+4)x1,200
6 (NG+5)x1,225
7 (NG+6)x1,250
8 (NG+7)x1,275

Daneben gibt es folgende Änderungen im New Game Plus:

  • Feinde und Bosse besitzen mehr Lebenspunkte und teilen erhöhten Schaden aus. Die Unterschiede sind in frühen Regionen des Spiels höher und nehmen dann in späteren Regionen wieder etwas ab.
  • Es gibt keine neuen Feinde oder Items in einem Neuen Spiel Plus!
  • Der Verlangsamungseffekt durch Lava- und Sumpfgebiete besteht im New Game Plus nicht mehr. Ob dies beabsichtigt ist oder es sich um einen Bug handelt, ist nicht bekannt.

Was wird ins NG+ übernommen?

  • Alle erreichten Stufen/Level und erspielten Runen werden übertragen.
  • Euer Pferd ist von Beginn an verfügbar und muss nicht erneut freigeschaltet werden.
  • Alle Rüstungen und Waffen werden übernommen. Auch Upgrades von Waffen bleiben erhalten.
  • Alle Kriegsaschen und Geisteraschen werden übernommen. Getätigte Verbesserungen für Geisteraschen bleiben erhalten.
  • Alle Zauber und Anrufungen werden übernommen. Sie spawnen erneut in der Spielwelt oder Händler verkaufen sie euch. Ihr könnt sie also erneut einsammeln, wenn ihr wollt.
  • Alle Talismane und Talismanbeutel werden übertragen. Talismane spawnen erneut in der Spielwelt und können eingesammelt werden. Ihr könnt allerdings nicht zwei gleiche Talismane ausrüsten.
  • Alle gefunden Kartenfragemente und damit einhergehend alle aufgedeckten Bereiche der Karte werden ins NG+ übernommen. Der unterirdische Kartenbereich kann allerdings erst wieder eingesehen werden, nachdem ihr das erste Mal im NG+ einen solchen Bereich wieder betreten habt.
  • Alle Echos von Bossen werden übernommen. Allerdings können nur die Echos im NG+ dupliziert werden, deren Bosse ihr erneut besiegt habt.
  • Die Stärke und Menge eurer Flaschenfüllungen für LP und FP werden übertragen. Zudem respawnen heilige Tränen und goldene Saaten in der Spielwelt. Allerdings können Tränke nicht weiter verstärkt werden. Ihr könnt maximal 14 Flaschenfüllungen mit einer Stärke von +12 besitzen.
  • Alle gesammelten Kristalltränen für die wundersame Arzenei werden übertragen. Kristalltränen respawnen nicht im NG+.
  • Alle gefundenen Steinschwertschlüssel werden übertragen und zudem respawnen alle Schlüssel-Fundorte im NG+.
  • Erworbene Zauberplätze durch Speichersteine werden übertragen. Bereits gefundene Speichersteine respawnen nicht im NG+.
  • Alle Schleifsteine, gesprungene Töpfe, Ritualtöpfe und Parfümflaschen, die ihr eingesammelt habt, werden übertragen und respawnen nicht.
  • Alle gefundenen Gesten werden übertragen.
  • Alle Redeköpfe werden übernommen und respawnen zudem in der Spielwelt.
  • Alle gekauften Notizen von Händlern werden übernommen.
  • Alle gesammelten Drachenherzen, Runenbögen, Sternenlichtsplitter, Gnadenimitatoren, verlorenen Kriegsaschen, Larventränen und Himmelstau werden ins NG+ übertragen.
  • Wieder benutzbare Items, die nicht questrelevant sind, werden übertragen. Dazu gehören die gespensterrufende Glocke, der Kopf eines jungen Ahnengeists, der Schleier des Imitators, der Segen des strahlenden Firmaments, Margits und Mohgs Kette, das Teleskop, die Laterne, die Blasphemische Klaue und die abgenutzte Karte.

Was wird NICHT ins NG+ übernommen?

  • Alle Orte der Gnade müssen erneut gefunden und aktiviert werden, damit sie als Schnellreisepunkte auf der Karte markiert werden.
  • Alle großen Runen müssen erneut eingesammelt und aktiviert werden. Beachtet: Zwei große Runen sind nötig, um Leyndell betreten zu können.
  • Alle Klangperlen müssen erneut gefunden werden. Zudem verschwinden alle Klangperlen aus eurem Inventar, die sich vor Start des NG+ noch in eurem Inventar befinden.
  • Das Medaillon von Dectus, das Medaillon von Rold und das geheime Haligbaummedaillon muss erneut eingesammelt bzw. vervollständigt werden.
  • Alle questrelevanten Items bzw. Schlüssel müssen erneut eingesammelt werden. Dazu gehören unter anderem beide Schimmersteinschlüssel, der schwarze Messerabdruck, der Schlüssel zum Kanalisationskerker, die umgekehrte carianische Statue und Miquellas Nadel.
  • Alle Heilrunen für die verschiedenen Enden in Elden Ring müssen erneut durch die entsprechenden Quests erlangt werden.
  • Alle Gemälde-Rätsel werden zurückgesetzt und müssen erneut gelöst werden.
  • Alle Quest-Fortschritte werden zurückgesetzt und NPCs werden euch wie beim ersten Mal begegnen.
  • Alle Gebetbücher und Schriftrollen müssen erneut gefunden und entsprechenden NPCs übergeben werden, damit sie euch die Zauber und Anrufungen verkaufen.
  • Die rasende Flamme wird von eurem Charakter entfernt, sofern ihr sie im ersten Spiel erlangt habt. Dementsprechend müssen auch die kosmetischen Veränderungen erneut erlangt werden. Dies gilt auch für die Veränderungen durch das Konsumieren von Drachenherzen bei der Kirche/Kathedrale der Drachenkommunion (gelbe Augen).
  • Für Achievement-Jäger: Die jeweiligen Items für die legendären Waffen, legendären Aschen, legendären Zaubereien, legendären Anrufungen und legendären Talismane müssen in einem Spieldurchgang eingesammelt werden, damit ihr die entsprechenden Trophäen und Erfolge erhaltet. Dementsprechend müsst ihr diese alle erneut einsammeln. Hinweis: Durch Verschieben von legendären Items zwischen Lager und Inventar kann dies eventuell umgangen werden (Bestätigung erforderlich).

Wie gut kennst du Dark Souls? (Quiz)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.