Kenneth Haight ist einer der vielen NPCs, die euch in Elden Ring begegnen und äußerst gesprächsfreudig. Er gibt euch den Auftrag, seine Festung zu befreien. In unserem Walkthrough führen wir euch durch alle Schritte seiner Questreihe und verraten, was passiert, wenn ihr Kenneth tötet.

 
Elden Ring
Facts 
Elden Ring

Die Quest-Lösung zu Kenneth Haight könnt ihr euch im folgenden Video komplett anschauen. Darunter folgt der Guide in Textform.

Elden Ring: Quest von Kenneth Haight lösen Abonniere uns
auf YouTube

Kenneth Haight finden

Falls ihr Kenneth Haight noch nicht kennengelernt habt, wollen wir euch zunächst seinen Standort verraten. Er steht direkt nördlich des Nebelwalds in Limgrave oben auf der Ruine über dem Weg mit den vielen Halbmenschen. Ihr könnt schon von weitem seine lautstarken Hilfegesuche vernehmen. Geht dem also nach und sprecht ihn an.

An dieser Stelle findet ihr Kenneth Haight das erste Mal in Elden Ring.
An dieser Stelle findet ihr Kenneth Haight das erste Mal in Elden Ring.

Er bittet euch, seine Festung südlich des Nebelwalds zu befreien, die von einem Ritterkommandant eingenommen wurde. Wenn ihr ihn noch ein paar weitere Male ansprecht, wird er euch eine Belohnung versprechen und weitere Infos geben.

Festung Haight finden und befreien

Die Festung ist nicht allzu schwer zu finden. Wenn ihr dem Hauptweg durch den Nebelwald Richtung Süden folgt, steuert ihr genau auf die Festung zu, die sich am südöstlichsten Zipfel an der Küste befindet. Westlich der Festung gibt es einen Ort der Gnade und direkt vor dem Eingang könnt ihr zudem eine Goldene Saat finden.

Tötet den Ritter in Festung Haight, um die Quest von Kenneth zu erfüllen (Elden Ring).
Tötet den Ritter in Festung Haight, um die Quest von Kenneth zu erfüllen (Elden Ring).

Vor und innerhalb der Festung könnt ihr eure Geisterasche beschwören, um die Dinge einfacher zu gestalten. Es erwarten euch hier viele Ratten, Soldaten und Halbmenschen im Innenhof. Lauft die Treppen nach oben zur Burgmauer, wo euch der große Ritterkommandant schon erwartet. Er lässt als Beute die Kriegsasche „Blutiger Schnitt“ fallen, unserer Meinung nach eine der besten Waffentalente im Spiel. Probiert sie also ruhig einmal aus.

Bevor ihr jetzt zurück zu Kenneth geht und Bericht erstattet, solltet ihr noch die Leiter im Turm nach oben klettern, denn dort findet ihr in der Truhe eine Hälfte des Medaillon von Dectus, was später noch einmal wichtig wird.

Kenneth Bericht erstatten

Geht jetzt zurück zu Kenneth und bringt ihm die freudige Botschaft. Als Dank belohnt er euch mit dem Erdenstahldolch. Sprecht ihn danach mehrmals an, um zu erfahren, dass er nun zur Festung zurückkehren wird. Er fragt euch zudem, ob ihr euch in seine Dienste stellen wollt. Nehmt dieses Angebot an.

Kenneth in der Festung finden

Wenn ihr euch nun wieder zur Festung teleportiert, könnt ihr Kenneth oben auf der Festungsmauer wieder treffen, wo ihr einst den Ritter besiegt habt. Es gibt allerdings immer noch Monster in der Festung, was Kenneth auch direkt im Gespräch mit euch beklagt.

Im weiteren Gespräch mit Kenneth erfahrt ihr, das er auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger für Godrick ist. Nun müssen erst eine ganze Reihe von anderen Voraussetzungen erfüllt werden, bevor ihr die Quest von Kenneth abschließen könnt.

Kenneths Quest abschließen

Kenneth könnt ihr ein letztes Mal im Thronsaal von Schloss Sturmschleier wieder treffen. Damit er sich dorthin begibt, müssen folgenden Voraussetzungen erfüllt werden:

  • Sprecht mit Kenneth in seiner Festung, nachdem ihr den Ritter dort beseitigt habt (Siehe vorheriger Schritt).
  • Verfolgt Nephelis Quest und gebt ihr nicht Seluvis‘ Trank! Überreicht ihr stattdessen die Asche des Sturmfalkenkönigs, die ihr in der Kapelle der Erwartung vom Anfang des Spiels finden könnt. Um dorthin zurückzukehren, müsst ihr einen magischen Schwertschlüssel beim höchsten der vier Glöckentürme benutzen.
  • Tötet „Morgott, König des Mals“ beim Eldenthron in der königlichen Hauptstadt Leyndell.
  • Rastet 1-mal beim Ort der Gnade „Godrick, der Verpflanzte“ vor dem Thronsaal in Schloss Sturmschleier, nachdem ihr Morgott besiegt habt. Eine Teleportation dorthin reicht nicht aus, ihr müsst euch mindestens 1-mal an den Ort der Gnade setzen.

Sind alle diese Voraussetzungen erfüllt, spawnen nun vor euch im Thronsaal Nepheli, Kenneth und Torwächter Gostoc. Gostocs Anwesenheit ist dabei optional. Solltet ihr ihn zuvor getötet habt, könnt ihr Kenneths Quest dennoch abschließen.

Kenneth könnt ihr ein letztes Mal im Thronsaal von Schloss Sturmschleier treffen (Quelle: Screenshot GIGA).
Kenneth könnt ihr ein letztes Mal im Thronsaal von Schloss Sturmschleier treffen (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Leider gibt er euch keine weitere Belohnung, wenn ihr im Thronsaal mit ihm sprecht. Allerdings verspricht er, bald zu seiner Festung zurückzukehren und euch dann endlich zum Ritter zu schlagen. Sprecht auch unbedingt mit Nepheli, um einen der seltenen Uralten Drachenschmiedesteine von ihr zu erhalten.

Kenneth Haight töten: Was droppt er?

Wenn ihr Kenneth Haight tötet, lässt er als Beute eine Goldene Saat und 500 Runen zurück.

Wie gut kennst du Dark Souls? (Quiz)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).