Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Like a Dragon Infinite Wealth: 7 Tipps, die wir vor Spielstart gerne gewusst hätten

Like a Dragon Infinite Wealth: 7 Tipps, die wir vor Spielstart gerne gewusst hätten

Mit unseren Tipps gelingt der Urlaubsausflug nach Hawaii (© SEGA/GIGA)

Mit Like a Dragon: Infinite Wealth verlässt die Serie erstmals Japan und schlägt sein Quartier auf dem sonnigen Hawaii auf. Wenn ihr auch Urlaub machen und euch in das Mammut-JRPG stürzen wollt, findet ihr an dieser Stelle viele nützliche Tipps, die auch wir vor Spielstart nur zu gerne gewusst hätten.

 
Like a Dragon: Infinite Wealth
Facts 
Like a Dragon: Infinite Wealth
Anzeige

Like a Dragon: Infinite Wealth heimst reihenweise Traumwertungen ein und ist mit einem Schnitt von 89 Prozentpunkten auf metacritic der bis dato bestbewertete Teil in der langjährigen Serie der Yakuza-Spiele. Auch wir sind in unserem Test voll des Lobes. Vor allem wenn ihr neu in Yakuza-Spielen seid, wollen wir euch an dieser Stelle sieben wertvolle Tipps geben, damit ihr euch bei den ganzen unterschiedlichen Inhalten im Spielverlauf besser zurechtfinden könnt.

Tipp 1: Konzentriert euch erstmal auf die Hauptquest

Yakuza-Spiele kommen traditionsgemäß nur sehr gemächlich in Gang. Dies ist auch bei diesem Teil nicht anders. Bis ihr auf Hawaii ankommt, dauert es beispielsweise erstmal ein paar Spielstunden. Erst ab Kapitel 3 wird sich die Spielwelt für euch öffnen und dann könnt ihr euch frei in Honolulu bewegen und auch viele der ersten Nebenstorys werden freigeschaltet.

Anzeige

Trotzdem ist es empfehlenswert, wenn ihr euch erst einmal weiter auf die Story konzentriert, denn viele der wichtigsten Features werden erst in späteren Kapiteln freigeschaltet. Dazu gehören vor allem:

  • Sujimon-Jagd während Kapitel 4
  • Job-System während Kapitel 5
  • Dondoko Island während Kapitel 6
  • Kazumas Bucketlist während Kapitel 8

Zumindest bis ihr das Job-System in Kapitel 5 freigeschaltet habt, solltet ihr erstmal der Story folgen. Zu diesem Zeitpunkt habt ihr dann auch eine volle Party mit vier Mitgliedern, so dass sich die Kämpfe etwas einfacher gestalten.

Anzeige

Tipp 2: Richtig Geld und XP gibt es erst ab Kapitel 5

Ein weiterer Grund, erstmal der Hauptquest zu folgen, ist das Finanzielle. Zu Beginn gibt es kaum gute Möglichkeiten an Geld oder Erfahrung zu kommen. Auch Sujimon-Kämpfe gegen die besten Trainer in Kapitel 4 geben hier nur Kleingeld. Das ändert sich schlagartig während Kapitel 5, wenn ihr an den ersten Dungeon herangeführt werdet.

Dieser ist in mehrere Ebenen eingeteilt und ihr könnt hier richtig gut leveln und massig Geld verdienen. Ein Kapitel später in Kapitel 6 wird dann zusätzlich der Animal-Crossing-Klon Dondoko Island verfügbar. Wenn ihr hier der Geschichte folgt, erhaltet ihr ebenfalls regelmäßig hohe Geldbeträge. Wie ihr schnell leveln und Geld verdienen könnt, erklären wir euch ausführlicher im verlinkten Guide.

Anzeige
Erst mit den zufallsgenerierten Dungeons könnt ihr richtig gut leveln und Geld verdienen (Quelle: SEGA/GIGA).
Erst mit den zufallsgenerierten Dungeons könnt ihr richtig gut leveln und Geld verdienen (Bildquelle: SEGA/GIGA)

Tipp 3: Bleibt bis zum Endgame einem Job treu

Sobald ihr eure Jobs wechseln könnt, stehen euch Unmengen von Alternativen zur Verfügung. Ihr solltet allerdings möglichst einem Job treu bleiben, den ihr bis ins Endgame spielt, da es zunächst lange dauert, die Job-Ränge zu leveln. Jeder Job hat eigene Skills und die letzten schaltet ihr bei Level 30 frei. Im Endgame könnt ihr dann in Dungeons Jobs viel schneller leveln.

Uns haben folgende Jobs im Spielverlauf am besten gefallen:

  • Held (Ichibans exklusiver Job)
  • Drache von Dojima (Kazumas exklusiver Job)
  • Auftragskiller (Seonhees exklusiver Job)
  • Idol (Nur Frauen)
  • Samurai (Nur Männer)
  • Kunoichi (Nur Frauen)
  • Aquanaut (Nur Männer)
  • Geotänzerin (Nur Frauen)

In der Umkleidekabine von Alo-Happy Tours könnt ihr zudem Skills vererben. Jeder Charakter kann hier bis zu sechs Slots freischalten, um die Skills anderer Jobs mitzunehmen. Im Vorgänger Yakuza: Like a Dragon war es pro Job noch festgelegt, welche Skills übernommen werden können. Das System ist jetzt viel flexibler und ihr könnt eure Skills besser auf eure Bedürfnisse abstimmen. Mehr zu den besten Jobs in Like a Dragon: Infinite Wealth verraten wir euch im verlinkten Guide.

Anzeige

Tipp 4: Gebt alle Booster-Drinks an Ichiban

Im Spielverlauf werdet ihr immer wieder Items in Form von Drinks erhalten, die die Basiswerte eurer Charaktere dauerhaft steigern. Gebt all diese Drinks am besten Ichiban, mit ihm spielt ihr die meiste Zeit und nur wenn er stirbt, bekommt ihr den Game-Over-Bildschirm zu sehen. Andere Charaktere dürfen ruhig im Kampf mal K.O. gehen und dann wiederbelebt werden, nur bei Ichiban darf euch das nicht passieren. In späteren Kapiteln ist auch mal Kazuma die Hauptfigur, er bringt von Natur aus aber schon eine hohe physische Resistenz und viele Lebenspunkte mit sich.

Es gibt zudem auch Stufen-Booster, die euch einen ganzen Level aufsteigen lassen. Diese bekommt ihr meistens bei NPCs von Minispielen, wenn ihr sie als Preise eintauscht. Diese Stufen-Bosster solltet ihr euch für Ichiban aufheben und erst im Endgame nutzen. Da ihr für eine der Trophäen und Erfolge von Like a Dragon: Infinite Wealth Ichiban auf Stufe 70 bringen müsst, sind sie für diese Herausforderung äußerst praktisch.

Tipp 5: Safe-Schlüssel finden

Wenn ihr Honolulu gründlich erkundet, werdet ihr immer mal wieder über silberne oder gar goldene Safes stoßen. Für silberne Truhen benötigt ihr einen Schlüssel und für goldene gleich drei. Safe-Schlüssel bekommt ihr regelmäßig in der Story nach bestimmten Kämpfen, gerade zu Beginn sind sie aber rar gesät.

Jeder der vier Treasure-Select-Pawn-Shops in Honolulu hat aber welche im Angebot. Ihr könnt hier jeweils fünf Schlüssel für 100 Dollar pro Stück kaufen. Die Läden befinden sich an folgenden Orten:

  • In der Hula Avenue rechts von Julie's Gearworks.
  • Am nördlichsten Punkt der River Street.
  • Im oberen Stockwerk vom Anaconda Shopping Center.
  • Rechts vom Nirvana Hotel ganz im Nordwesten der Karte.

Wenn ihr eine Truhe entdeckt, aber keinen Schlüssel dabei habt, interagiert trotzdem einmal mit der Truhe, denn dadurch wird sie euch auf der Karte markiert und ihr findet sie später wieder.

Tipp 6: Materialien für Waffenherstellung finden

Ichiban kann erstmals auch schwimmen und sich am Aloha Beach in den Ozean stürzen. Ihr könnt hier bei den gelben Markierungen nach Items tauchen, die ihr beim NPC links vom Aloha-Seaside-Restaurant für Punkte eintauschen könnt. Noch interessanter sind aber die beiden versteckten Händler, die auf einem Floß im Meer treiben.

Ihr findet hier einen Waffenhändler und einen NPC, der euch Materialien wie Lavafragmente und Elektrofragmente verkauft. Diese könnt ihr in Honolulu nur dort in unbegrenzter Anzahl kaufen, wenn ihr das nötige Geld habt. Ihr könnt hier sogar Materialien zu höherwertigen Items weiterverarbeiten. Ihr benötigt die Materialien zur Herstellung und Verbesserung von Waffen bei Julie's Gearworks.

An dieser Stelle im Ozean findet ihr einen versteckten Händler für Materialien (Quelle: SEGA/GIGA).
An dieser Stelle im Ozean findet ihr einen versteckten Händler für Materialien (Bildquelle: SEGA/GIGA)

Tipp 7: Steigert die Bindung zur Party

Der Bindungswert ist in Infinite Wealth noch wichtiger als im Vorgänger, da dieser nun nicht mehr bestimmt, wie viel Erfahrung eure Party außerhalb der aktiven Gruppe erhält, sondern wie gut ihr mit ihnen im Kampf harmoniert. Jeder Meilenstein belohnt euch nämlich mit Kampfboni. Beim ersten Herz schaltet ihr etwa einen Tag-Team-Move frei. Beim zweiten Herz greifen Mitglieder niedergeschlagene Feinde noch einmal automatisch und ohne Zugverlust an. Und beim dritten Herz werden normale Angriffe von euch zu einem Komboangriff mit eurem Partner.

Diese Boni machen einen echten Unterschied im Kampf. Um die Bindung schnell zu steigern, achtet auf die Dialogmöglichkeiten vom Bindungsbingo. Entsprechende rosa Symbole werden euch dafür auf der Karte markiert. Grast diese Ort immer direkt ab, damit eure Bindung schnell steigt. Bei Stufe 10, 20, 30, 40 und 50 müsst ihr dann jeweils in der Bar mit euren Partymitgliedern sprechen, um die Vorteile freizuschalten.

Welche Gaming-Plattform passt am besten zu dir?

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige