Habt ihr eine LTE-fähige Samsung Galaxy Watch wie die Galaxy Watch 4, könnt ihr damit auch ohne ein verbundenes Smartphone auf das mobile Datennetz zugreifen. Dafür muss man keine SIM-Karte in das Gerät stecken. Stattdessen lässt sich die eingebaute eSIM einrichten.

Um die eSIM einzurichten, muss die Uhr mit einem Smartphone gekoppelt sein, das über ein WLAN oder eine mobile Datenverbindung auf das Internet zugreift. Zudem muss die Bluetooth-Option bei beiden Geräten aktiviert sein.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top 10: Die aktuell beliebtesten Smartwatches in Deutschland

eSIM bei der Galaxy Watch 4 & Co. einrichten

Damit ihr die eSIM auf der smarten Samsung-Uhr aktivieren könnt, benötigt ihr den QR-Code mit den Login-Daten von eurem Mobilfunkanbieter. Diesen findet ihr entweder in den Unterlagen zum eSIM-Tarif oder eurem Kundenkonto. Fehlt der QR-Code, wendet euch an den Kunden-Service eures Mobilfunkanbieters.

So richtet ihr die eSIM an der Galaxy Watch ein:

  1. Öffnet die Galaxy-Wearable-App auf dem Smartphone.
  2. Falls noch nicht geschehen, schaltet die Galaxy Watch ein.
  3. Stellt sicher, dass das Smartphone und die Uhr gekoppelt sind.
  4. Wählt die Uhr in der Geräteübersicht aus.
  5. Steuert den Abschnitt für die „Mobilen Netzwerke“ an.
  6. Im Aktivierungsprozess könnt ihr die Option „QR Code scannen“ auswählen.
  7. Scannt den Code mit der Smartphone-Kamera ab.
  8. Wählt dann „Verbinden“ und gebt die „E-PIN“ ein.
  9. Folgt den weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm und lest die Datenschutzbestimmungen. Seid ihr damit einverstanden, bestätigt sie.
  10. Wählt danach die Option „Herunterladen“.
  11. Anschließend wird die Uhr neu gestartet und damit die eSIM auf der Galaxy Watch aktiviert. Ihr könnt mit der Uhr Nachrichten empfangen und telefonieren, ohne dass das gekoppelte Smartphone in der Nähe sein muss.
Samsung Galaxy Watch 5 (Pro): Ein Pro steht vor der Tür! Abonniere uns
auf YouTube

Samsung Galaxy Watch: eSIM aktivieren (Video)

Im Video von Samsung seht ihr die Einrichtung Schritt für Schritt erklärt:

Hinweis: Ihr benötigt eine LTE-fähige Galaxy Watch, um die eSIM zu aktivieren. Fehlt die LTE-Funktion, kann man mit dem Gerät nicht ohne ein gekoppeltes Smartphone ins Mobilfunknetz.
Samsung Galaxy Watch5 Pro Smartwatch, Gesundheitsfunktionen, Fitness-Tracker, ausdauernder Akku, LTE
Samsung Galaxy Watch5 Pro Smartwatch, Gesundheitsfunktionen, Fitness-Tracker, ausdauernder Akku, LTE
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 01.02.2023 09:53 Uhr

Wie tickt die Smartwatchbei dir?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.