Mit Spotify bekommt ihr auch umsonst kostenlos Musik im Stream über den PC ins Ohr. Ärgerlich ist es, wenn die Lautsprecher stumm bleiben und der Dienst nicht funktioniert. Hier erfahrt ihr, was man tun kann, wenn Spotify down ist, wenn Störungen bei der Stream-Wiedergabe auftreten und wie man den Server-Status bei Spotify überprüfen kann. Aktuell scheint es eine größere Störung beim Streaming-Dienst zu geben.

 
Spotify
Facts 
Update, 1. September: In der Regel startet der Musik-Stream über Spotify sofort. Ihr könnt wahlweise über das Spotify-Programm oder im Browser Musik hören, alternativ bringen euch die Apps den Musik-Stream auf das Android-Smartphone oder iPad oder iPhone. Derzeit melden jedoch vermehrt User Störungen beim Musikstreaming. Die Störungen treten am 1.September ab 13:30 Uhr gehäuft auf. Betroffen sind jedoch nicht alle Musikhörer, sondern nur einige Nutzer. Läuft die Musik bei euch wie gewünscht? Oder streikt Spotify bei euch auch?

Vermutlich liegt aktuell eine Server-Störung bei Spotify vor.

 

Spotify-Störung heute (1. September)

Aktuell gibt es eine bei einigen Nutzer eine Störung bei Spotify. Eine Wiedergabe des Musik-Streams ist vielerorts nicht möglich. Eine Aussage von Spotify über die Gründe der aktuellen Störung von heute gibt es noch nicht. Erfahrungsgemäß könnt ihr davon ausgehen, dass eure Lieblingsmusik nach ein paar Stunden wieder störungsfrei gestreamt wird. Bei einigen Nutzern funktioniert Spotify nur bei einigen Alben nicht, während andere Künstler problemlos abzuspielen sind.

Falls der Stream bei euch nicht geht, versucht die Wiedergabe vorübergehend über ein anderes Gerät, zum Beispiel die Spotify-App auf einem Tablet oder Smartphone zu starten.

Mit diesen Tipps & Tricks holt ihr alles aus Spotify heraus (Video):

Spotify Tipps und Tricks Abonniere uns
auf YouTube

Ist Spotify down oder offline?

Funktioniert Spotify nicht, solltet ihr natürlich zunächst überprüfen, ob eure Internetverbindung ordnungsgemäß funktioniert. Stellt unterwegs sicher, dass das mobile Gerät ausreichend Empfang hat. Um weitere Fehler auszuschließen, die dazu führen, dass Spotify nicht geht, solltet ihr folgendes tun:

spotify-down
Bildquelle: GIGA
  • Stellt sicher, dass eure Firewall die Verbindung zu Spotify nicht blockiert. Insbesondere der Spotify Fehler 101 hängt mit Verbindungsfehler durch eine Firewall zusammen.
  • Solltet ihr Spotify im Browser nutzen, versucht den Musik-Stream über einen anderen Browser zu öffnen.
  • Zudem solltet ihr sämtliche Plug-ins im Browser sowie den Browser selbst per Update aktualisieren um jegliche Fehlerquellen, die zu Spotify Störungen führen können, zu beseitigen.
  • Hört ihr Spotify über den Client, sollte auch dieser geupdatet werden.
  • Falls das Problem dauerhaft auftritt, sollte man zunächst Spotify vollständig löschen und das Programm dann sauber neu installieren.

Der deutsche Twitter-Channel „SpotifyHilft“ informiert euch über alle Wartungsarbeiten, Störungen und Down-Zeiten bei Spotify. Der Dienst ist mit einem blauen Haken versehen. Das heißt, die Informationen über Spotify-Probleme stammen hier aus erster Hand.

 

Spotify down: Störungen und Server-Status online prüfen

Ist Spotify down und lässt sich so keine Musik streamen, könnt ihr selbst nicht viel unternehmen. Bevor ihr euch an eine ausführliche Fehlersuche am eigenen PC setzt, sollte man daher zunächst überprüfen, ob es eventuell Störungen an den Spotify-Servern gibt. Steuert hierzu an erster Stelle die Seite allestoerungen.de an. Hier sammeln sich Störungsmeldungen betroffener Nutzer.

spotify-probleme
Die Meldungen häufen sich? Dann ist Spotify vermutlich down (Bildquelle: allestoerungen.de)

Stellt ihr fest, dass dort zu einem bestimmten Zeitpunkt eine erhöhte Anzahl an Meldungen eintreffen, ist davon auszugehen, dass Spotify down ist. Alternativ könnt ihr einen Blick in den Twitter-Channel Spotify Status werfen. Hier werden Störungen an den Spotify Servern oder andere Probleme in der Regel kommuniziert, häufig gibt es auch direkte Hinweise zu Fehlern. Ist Spotify down, bleibt euch nicht viel anderes übrig, als abzuwarten, bis die Störung behoben ist. Sollten sich die Fehler bei euch häufen, empfiehlt sich auch ein Blick auf die Spotify Alternativen.

Weitere Artikel zum Thema:

Ursprünglicher Artikel vom 15. Februar 2015, zuletzt aktualisiert am 1. September 2022.

Wie hörst du Musik?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.