Ein abenteuerlustiger Graf verlangt in seinem Hexer-Auftrag „Großwildjäger“ ausdrücklich nach Geralt von Riva. Doch nicht um etwa die abscheulichen Kreaturen zu töten, sondern damit diese aufgespürt und als Fotomodell dargestellt werden. In unserem Walkthrough zeigen wir euch wie ihr alle Bestien findet.

Schnafft euch den Roman zur Hexer-Saga und erfahrt mehr über die Abenteuer von Geralt. *

The Witcher 3: Hexer-Auftrag - Großwildjäger

Im DLC Blood and Wine zu The Witcher 3: WIld Hunt, findet ihr den Auftrag am Anschlagbrett der Taverne „Zum Basilisk“ im Westen vom Gebiet Dun Tynne. Dort bittet der Graf Beledal um eure Dienste und möchte sich mit Geralt an der Chuchote-Höhle südlich des Weinguts Castell Ravello treffen. Dort stellt sich heraus, dass der Graf die Tiere nicht jagen, sondern fotografieren möchte. Geht bei der Lohnverhandlung in die Vollen, denn Beledal zahlt euch jeden erdenklichen Preis. Zur Belohnung bekommt ihr sogar ein Gemälde, welches ihr später zur Dekoration des Corvo Bianco Weinguts verwenden könnt.

Macht euch nun – mit dem Grafen im Schlepptau – auf die Suche nach den drei zu findenden Tieren. Als Hilfestellung erhaltet ihr Graf Beledals Karte, mit allen möglichen Aufenthaltsorten.

Jedes Großwild auf einem Blick

Art Panther
Typ Bestie
Stärken Schnelligkeit
Schwächen BestienölIgni; Axii
Loot Rohes Fleisch; Lederstücke; Fellstück
Empfohlener Spielerlevel 37

 

Monster Riesentausendfüßler
Typ Insektoiden
Stärken Versprüht Gift; Immun gegen Blenden, Lähmen, Niederschlag
Schwächen InsektoidenölIgni; Effekt-Einäscherung
Loot Chitinpanzer; Luftröhre; Giftdrüsen
Gift
Empfohlener Spielerlevel 37

 

Art Pfau
Typ Bestie
Stärken Schnelligkeit
Schwächen Axii
Loot Rohes Fleisch; Pfauenfeder

Großwildjäger - Lager der Panther

  1. Lauft geradeaus zur Gabelung mit dem Wegpunkt Chuchote-Höhle und nehmt den linken Pfad.
  2. Folgt dem Pfad entlang des Ufers, bis zu einer Abzweigung nach rechts in den Wald.
  3. Nutzt eure Hexersinne und findet die Panther-Mutter und ihr Junges.
  4. (Optimal) Nutzt Axii, damit ihr die Mutter beruhigen könnt, bevor ihr sie aus der Bärenfalle befreit.
  5. Lasst Graf Beledal mit seinem Parestisomat das Foto schießen.

Großwildjäger - Lager der Riesentausendfüßler

  1. Bleibt auf dem Pfad und folgt ihm Richtung Westen zu den Ruinen von Fort Astre.
  2. Nachdem Geralt und Beledal ein Geräusch hören, setzt eure Hexersinne ein und folgt diesem.
  3. Habt ihr die Nester erreicht, sucht einen geeigneten Platz für Beledal, damit er das Foto machen kann. Der richtige Platz ist der linke oberhalb der Nester.
  4. Zerstört die Nester mit einer Bombe, um zwei Riesentausendfüßler aus ihrem Versteck zu locken.
  5. Schießen sie aus dem Boden, haltet sie mit dem Zeichen Yrden fest und schlagt auf ihre nicht gepanzerte Vorderseite ein.

Großwildjäger - Lager der Pfauen

  1. Geht von den Nestern Richtung Süden, bis ihr an einem Trampelpfad ankommt.
  2. Setzt eure Hexersinne ein und sucht auf dem Boden eine Pfauenfeder.
  3. Habt weiterhin die Hexersinne eingeschaltet und folgt der Geruchsspur bis zur Gabelung des Flusses.
  4. Lasst Graf Beledal auf seinen Platz gehen und scheut mit Aard die Pfauen auf.
  5. Wählt das Zeichen Yrden aus und kämpft gegen den Riesentausendfüßler.
Bilderstrecke starten(13 Bilder)
The Witcher 3: Gwint-Spieler finden und Händler-Fundorte für Karten

Abschluss und Belohnung

Kehrt mit dem Grafen in sein Lager zurück und erhaltet eure ausgehandelte Belohnung. Außerdem lädt er euch am nächsten Tag zu seiner Ausstellung im „Zum Scharlachroten Kadinal“ ein. Die Taverne findet ihr im Dorf Francollarts, südöstlich von Beauclair. Sprecht dort mit dem Grafen und erhaltet das Gemälde „Der Weiße Wolf, von Graf Beledal“, welches ihr in eurem Weingut aufhängen könnt.