Der Start von Valorant ist nicht frei von Fehlern. Manche Spieler klagen über Fehlercodes oder andere Probleme. Wir geben euch erste Lösungshilfen und erklären euch im folgenden Guide, was die Fehlercodes genau bedeuten und wie ihr sie behebt.

 

Valorant

Facts 
Valorant

Bei einem „Free-to-Play“-Game wie Valorant bleiben Probleme natürlich nicht aus. Einige Spieler sind bisher vom Pech verschont geblieben, aber dafür gibt es andere Fans, die mit einigen Fehlercodes zu kämpfen haben.

Was bedeuten die Fehlercodes

Wenn in Valorant ein Fehlercode auftritt, erhaltet ihr hierbei des Öfteren eine Zahl. Jede dieser Ziffern besitzt eine Bedeutung und einen dazugehörigen Lösungsansatz. Manche Fehler sind ganz leicht zu beheben, manchmal liegt das Problem allerdings auch am Entwickler Riot Games.

Die folgende Liste zeigt euch die bisher bekannten Fehlercodes und eine mögliche Lösung des herrschenden Problems auf:

Fehlercode Bedeutung Mögliche Lösung
4 Deine Anzeige-ID ist ungültig. Etwas stimmt mit eurer Riot-ID nicht. So könnt ihr sie ändern.
5 Dein Konto ist woanders angemeldet. Meldet euch auf allen möglichen Geräten ab.
7 Verbindung mit dem Sitzungsdienst nicht möglich. Euer Konto ist möglicherweise gesperrt. Schaut in euer E-Mail-Postfach, ob ihr eine E-Mail diesbezüglich erhalten habt. Möglicherweise handelt es sich aber auch um ein Plattformproblem (nicht eure Schuld). Notfalls solltest ihr die Kundendienstseite von Riot Games kontaktieren.
8 - 21 Probleme mit dem Riot-Client. Startet den Riot-Client neu.
29 Es herrscht ein Netzwerkproblem. Stellt sicher, dass eure Firewall Valorant erkennt (dazu unten mehr).
31 Spielernamen-Info kann nicht abgerufen werden. Startet den Riot-Client neu.
33 Der Riot-Client-Prozess ist geschlossen. Startet den Riot-Client neu.
43 Bei einem System ist eine Zeitüberschreitung aufgetreten. Startet den Riot-Client neu.
44 Vanguard wurde nicht initialisiert. Startet den Riot-Client neu. Sollte das Problem weiterhin auftreten, deinstalliert Riot Vanguard und starte anschließend Valorant neu.
45 Vanguard muss neu gestartet werden. Startet den Riot-Client neu. Sollte das Problem weiterhin auftreten, deinstalliert Riot Vanguard und starte anschließend Valorant neu.
46 Die Plattform ist nicht verfügbar. Es handelt sich um eine geplante Serverabstellung seitens des Entwicklers. Einfach zu einem späteren Zeitpunkt nochmal versuchen.
49 Chat ist nicht initialisiert. Startet den Riot-Client neu.
50 Sprachchat ist nicht initialisiert. Startet den Riot-Client neu.
51 Problem beim Erstellen einer Gruppe. Startet den Riot-Client neu.
52 Problem beim Abrufen der Skill-Spielerdaten. Startet den Riot-Client neu.
53 Problem mit dem Chat im Riot-Client. Startet den Riot-Client neu.
54 Inhaltsdienst fehlgeschlagen. Startet den Riot-Client neu.
Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Valorant: Alle Waffen und Tipps zur Handhabung

Eure Firewall hat mit Valorant ein Problem

Beim Fehlercode 29 liegt es meistens an einer Meinungsverschiedenheit zwischen eurer Windows-Firewall und Valorant. Zudem könnte es noch durch zusätzliche Antivirenprogrammen auf eurem PC verstärkt werden. Falls ihr auf den Fehlercode 29 stoßen solltet, geht für die Lösung wie folgt vor:

  • Gebt in der Suchleiste von Windows „Windows Defender Firewall“ ein und klickt drauf.
  • Klickt auf „Eine App oder ein Feature durch die Windows Defender Firewall“ zulassen.
  • Wählt „Einstellungen ändern“ aus.
  • Entfernt sämtliche bestehende Einträge zu Valorant und vom Riot-Client und fügt dann mit „Andere App zulassen“ eine neue hinzu.
  • Sucht für die neue Firewall-Ausnahme nach „C:\Riot Games\Valorant\live\Valorant.exe“ (beziehungsweise an dem Ort, wo ihr es installiert habt) und klick auf „Ok“.
  • Wählt bei der Firewall-Ausnahme alle Kästchen für Valorant und klickt dann auf „Ok“.
  • Wiederholt den beschriebenen Vorgang und fügt eine Ausnahme für das Anticheat unter „C:\Programme\Riot Vanguard\vgc.exe“ (beziehungsweise an dem Ort, wo ihr es installiert habt) hinzu und klicke auf „Ok“.
  • Das Ganze wiederholt ihr dann ebenfalls mit dem Launcher unter „C:\Riot Games\Riot Client\RiotClientServices.exe“ (beziehungsweise an dem Ort, wo ihr es installiert habt) und klickt auf „Ok“.
Mouse Bungee

Mouse Bungee

Zudem solltet ihr sicherstellen, dass ihr Valorant als Administrator ausführt und euer zusätzliches Antivirenprogramm das Spiel nicht sperrt. Als letzten Ausweg gebe es noch die Möglichkeit, dass ihr eine komplette Neuinstallation des Spiels durchführt. Achtet auch hierbei darauf, dass ihr es als Administrator macht.

Olaf Fries
Olaf Fries, GIGA-Experte für Sport. Was macht der eigentlich hier? ¯\_(ツ)_/¯

Ist der Artikel hilfreich?