Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Web.de: Ständig fehlgeschlagene Login-Versuche – was tun?

Web.de: Ständig fehlgeschlagene Login-Versuche – was tun?

© Getty Images / Deagreez
Anzeige

Nach dem Login in seinen Web.de-Account sieht man manchmal auf der Startseite in roter Schrift die Anzahl der „fehlgeschlagenen Login-Versuche“. Was kann man tun, wenn man ständig diese fehlerhaften Logins sieht, die man selbst nicht verursacht hat?

Ein Login-Fehler kommt zustande, wenn man das Passwort für den E-Mail-Account falsch eingegeben hat. Habt ihr euch selber verschrieben, ist die Anzeige nicht weiter schlimm. Anders sieht es aus, wenn ihr nichts dafür könnt.

Anzeige

Web.de: Was bedeutet „fehlgeschlagene Login-Versuche“ und was kann man dagegen tun?

Eine richtige Handhabe hat man gegen die Login-Versuche nicht. Vermutlich versucht ein Fremder, sich Zugang zu eurem Account zu verschaffen. Stellt ihr ständig diese Anzeige nach dem Login fest, solltet ihr Folgendes unternehmen:

  • Stellt sicher, dass euer Passwort einzigartig und sicher ist. Ansonsten solltet ihr es erneuern.
  • Vermutlich sind eure Zugangsdaten von Hackern gestohlen worden, die jetzt versuchen, sich Zugang zu eurem E-Mail-Postfach zu verschaffen.
  • Auf dieser Seite könnt ihr überprüfen, ob eure Daten in der Vergangenheit bei einem Datenklau enthalten waren.
  • Richtet die Zwei-Faktor-Authentifizierung für den E-Mail-Account ein. Damit sichert ihr den Zugang zusätzlich ab. Man braucht dann also neben dem Passwort noch einen zusätzlichen Sicherheits-Code, der sich über eine OTP-App erstellen lässt.
  • Den Schutz für euren Account könnt ihr über diesen Link bei Web.de einrichten.
Anzeige
Hinweis: Aus Sicherheitsgründen kann es passieren, dass der Zugang zu eurem E-Mail-Postfach nach zu vielen missglückten Anmelde-Versuchen gesperrt wird. Was man in dem Fall tun kann, lest ihr hier: Web.de-Konto gesperrt – was tun?
Anzeige

Web.de: Fehlgeschlagene Login-Versuche verhindern

Sollte die Meldung nur selten erscheinen, müssen dahinter nicht gleich Betrüger stecken. Möglicherweise hat auch jemand einen ähnlichen Benutzernamen wie ihr und verschreibt sich hin und wieder bei der Eingabe seiner Daten. Das ist vor allem wahrscheinlich, wenn ihr eine E-Mail-Adresse ohne Ziffern habt, ein anderer jedoch mit (Beispiel hansmeyer vs. hansmeyer68) und Sonder- (Beispiel raisedfist_ vs. raisedfist) oder Satzzeichen enthalten sind (hans.meyer vs. hans-meyer).

Falls die Anmelde-Fehler nicht abnehmen, solltet ihr überlegen, sicherheitshalber ein komplett neues E-Mail-Konto anzulegen.

 

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige