Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Hat man bei Amazon Warehouse Deals Garantie?

Hat man bei Amazon Warehouse Deals Garantie?


Anzeige

Bei Amazon bekommt man nicht nur Neuware, sondern kann in den Warehouse-Deals aufbereitete Rückläufer zu einem günstigen Preis kaufen. Doch wie sieht es eigentlich mit der Garantie bei den „Amazon Warehouse Deals“ aus?

Beim Kauf von gebrauchten Artikeln über Kleinanzeigen oder auf dem Flohmarkt gibt es natürlich in der Regel keine Garantie oder Gewährleistung. Für die Schnäppchen bei Amazon sieht das anders aus.

Anzeige

Garantie bei Amazon Warehouse Deals? So sieht es aus

  • Tatsächlich schließt Amazon die Herstellergarantie für die Warehouse-Deals aus.
  • Dennoch geht ihr beim Kauf der günstigen Artikel kein allzu großes Risiko ein. Amazon bietet auch bei den Warehouse Deals die gesetzliche Gewährleistung.
  • An anderer Stelle erfahrt ihr, was die Gewährleistung beinhaltet.
  • Ist der gekaufte Artikel innerhalb der ersten 12 Monate nach der Bestellung defekt, gibt es bei Amazon einen Anspruch auf eine Ersatzleistung.
Anzeige

Neben der einjährigen Gewährleistung für Gebrauchtwaren habt ihr auch bei „Amazon Warehouse Deals“ das Widerrufsrecht für Online-Bestellungen. Amazon bietet dabei die Möglichkeit, gekaufte Waren 30 Tage lang nach dem Kauf zurückzuschicken. Die Retoure könnt ihr genauso beantragen, wie bei Bestellungen von Neuwaren über Amazon. In der Regel ist die Rücksendung auch bei Warehouse Deals kostenlos.

Anzeige

 

Amazon Warehouse Deals: Garantie und Gewährleistung

Achtet auf die Artikelbeschreibung einzelner Warehouse-Deals. Ausnahmen und Besonderheiten werden hier in einigen Fällen aufgeführt. Bei einigen Warehouse Deals findet man die Angabe „Garantie nicht inbegriffen“. Diese bezieht sich auf die Herstellergarantie. Auch bei dieser Angabe greift jedoch die Gewährleistung des Händlers, also von Amazon. Auf der anderen Seite kann es Produkte geben, die zusätzlich zur Gewährleistung eine Hersteller-Garantie beinhalten. Dann kann man den gekauften Artikel beim Hersteller reparieren lassen. Ruft im Schadensfall eure Bestellungen auf und wählt hier die Option „Produkt-Support erhalten“.

Anzeige

Sind die 12 Monate bereits vergangen und ist euer Warehouse-Artikel defekt, lohnt es sich immer wieder, trotzdem Kontakt mit dem Amazon-Support per Chat aufzunehmen. Manche Nutzer berichten, dass der Online-Händler sich kulant zeigt und den defekten Artikel trotzdem zurücknimmt.

Mit diesen Tricks holt ihr alles aus Amazon Prime heraus (Video):

Nützliche Tipps und Tricks zu Amazon Prime Abonniere uns
auf YouTube

Wie sind eure Erfahrungen mit den Warehouse Deals? Habt ihr schon einmal Probleme mit einem Einkauf gehabt?

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige