iPhone, iPad und Mac: So lange hält Apples Hardware im Durchschnitt

Holger Eilhard

Wie lange ist ein iPhone oder Mac eigentlich im Alltagseinsatz und wie viele der verkauften der Geräte sind noch aktiv? Diese Fragen haben nun eine Antwort.

iPhone, iPad und Mac: So lange hält Apples Hardware im Durchschnitt
Bildquelle: Holger Eilhard/GIGA.

Zwei Drittel von Apples verkaufter Hardware ist weiterhin aktiv im Einsatz

Der Analyst und Apple-Experte Horace Dediu von Asymco hat sich in die Tiefen von Apples Verkaufszahlen begeben, um herauszufinden, wie viele Geräte des Unternehmens aus Kalifornien aktiv sind und wie lange die durchschnittliche Lebensdauer ist. Die Zahlen umfassen Apples breite Hardware-Palette, also Mac, iPhone, iPad, Apple Watch und iPod touch.

Dediu basiert seinen jüngsten Artikel, in dem er die durchschnittliche Lebensdauer berechnet, auf einem vorangegangenen Bericht über die Zahl aller aktiven Geräte. Mit Hilfe der Zahlen der aktiven und verkauften Hardware – letztere kann in Apples Quartalszahlen gefunden werden – kann er feststellen, wie viele Geräte nicht länger in Betrieb sind.

Laut Dediu sind von insgesamt 2,05 Milliarden verkauften Einheiten weiterhin noch 1,3 Milliarden aktiv. Ein Drittel von Apples verkaufter Hardware ist also mittlerweile im Ruhestand. Gleichzeitig geht aus den Berechnungen hervor, dass die durchschnittliche Lebensdauer bei vier Jahren und drei Monaten liegt.

Die vollständigen Berechnungen und weitere grafische Repräsentationen der Zahlen findet ihr bei Asymco.

Quelle und Bilder: Asymco 1, 2

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link