FRITZ!App Fon: Festnetz mit dem Smartphone nutzen - So geht's

Thomas Kolkmann

Smartphones regieren den Telefonmarkt und mit Flatrates und Co wird das Festnetztelefon zu Hause immer unwichtiger. Trotzdem kriegt man bei den meisten Internet-Providern auch weiterhin oft mehrere Festnetznummern zu seinem Internetvertrag dazu. Wenn man diese nutzen möchte, muss man sich jedoch nicht extra ein Festnetztelefon kaufen. Besitzer einer FRITZ!Box können dank der FRITZ!App Fon ganz einfach mit ihrem Smartphone das Festnetz nutzen. In diesem Ratgeber zeigen wir euch, wie das funktioniert.

 Video | FRITZ!App Fon Einrichtung und Überblick

avm fritz app fon einrichtung und ueberblick.mp4.

Gerade die jüngere Generation denkt beim Umzug in die erste eigene Wohnung daran, sich ein Festnetztelefon zu kaufen. Mit Smartphone und Laptop hat man doch bereits genug Kommunikationswege zur Verfügung. Ein Festnetzanschluss kann aber auch einige Vorteile bieten.

Wer Konzernen und Dienstleistern nur seine Festnetznummer gibt, wird so beispielsweise nicht unterwegs, auf Arbeit oder mitten in der Vorlesung auf dem privaten Handy gestört. Auch wenn sich die weniger technikaffine Verwandtschaft oder Freunde im Ausland aufhalten, sind Telefonate von Festnetz-zu-Festnetz oft günstiger.

FRITZ!App Fon
Entwickler:
Preis: Kostenlos
FRITZ!App Fon
Entwickler: AVM GmbH
Preis: Kostenlos

FRITZ!App Fon – Das benötigt ihr

Um euer Festnetz per Fritz!App Fon nutzen zu können braucht ihr folgende Dinge:

  • Android-Smartphone oder iPhone (ab iOS 7.0)
  • FRITZ!Box mit FRITZ!OS 4.86 oder höher
  • Das WLAN-Passwort
  • FRITZ!Box Passwort (falls gesetzt)

Die FRITZ!App Fon verbindet sich über euer WLAN mit der FRITZ!Box. So könnt ihr euer Smartphone bequem als Festnetztelefon nutzen. Wie auf der FRITZ!Box -Oberfläche, zeigt auch die Fon-App eure Anrufliste und das Telefonbuch eurer FRITZ!Box an.

FRITZ!Box jetzt bei Amazon kaufen *

FRITZ!App Fon installieren & nutzen

Um die FRITZ!App Fon zu installieren, geht ihr wie folgt vor:

  1. Ladet euch die FRITZ!App Fon für euer Smartphone herunter.
  2. Verbindet euer Smartphone mit eurem WLAN-Netzwerk.
  3. Startet die Fon-App.
    Hinweis: Wenn die Benutzeroberfläche eurer FRITZ!Box mit einem Passwort geschützt ist, werdet ihr aufgefordert, dieses nun einzugeben.
  4. FRITZ!App Fon 01
    Nun solltet ihr euch ein Tastenfeld und drei weitere Buttons vorfinden.
  5. Hier könnt ihr ab sofort über eure Festnetznummer telefonieren.
  6. Mit dem Button „Anrufliste“ könnt ihr die aus- und eingehnden Anrufe eures Festnetzanschlusses überblicken.
  7. Mit dem Button „Telefonbuch“ könnt ihr die auf der FRITZ!Box gespeicherten Telefoneinträge abrufen.
  8. Mit dem Button „Mehr“ findet ihr weitere Einstellungen für die FRITZ!App Fon und eure FRITZ!Box.

 

Weiterführendes zum Thema:

Bild- und Viedoquelle: AVM

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Seit wann gibt es Google? Und was war vorher?

    Seit wann gibt es Google? Und was war vorher?

    Der Großteil der Menschheit weiß, was „Googeln“ bedeutet und tut es jeden Tag. Aber seit wann gibt es Google eigentlich? Mit welchen Suchmaschinen hat man früher gesucht und was wurde aus ihnen? Diese Fragen wollen wir euch hier beantworten.
    Marco Kratzenberg
  • WLAN: Signalstärke messen mit App und am PC

    WLAN: Signalstärke messen mit App und am PC

    Jeder kennt es: Während man im Wohnzimmer schnell durch das Internet surfen kann, lahmt die Verbindung einige Räume weiter erheblich. Um herauszufinden, wo ihr euren Desktop-PC am besten hinstellen solltet oder wo ein WLAN-Repeater seinen Platz findet, könnt ihr vorab die WLAN-Signalstärke messen. Wie ihr dies bewerkstelligt, zeigen wir euch in unserem Tipp des Tages.
    Martin Maciej
* gesponsorter Link