Medion Akoya S3409: Günstiges Premium-Notebook mit Top-Ausstattung ab sofort erhältlich

Peter Hryciuk

Das im Rahmen der IFA 2016 vorgestellte Medion Akoya S3409 wird ab sofort mit einer guten Ausstattung zu einem attraktiven Preis im eigenen Shop verkauft. Mit an Board ist auch ein starker Intel-Prozessor der 7. Generation.

Medion Akoya S3409: Features und Eigenschaften.

Medion Akoya S3409 mit neustem Prozessor

Zu Beginn des Monats erst angekündigt und schon ist das Medion Akoya S3409 erhältlich. Zum Preis von knapp unter 1.000 Euro bekommt man ein Premium-Notebook mit aktuellstem Prozessor und guter Ausstattung. Verbaut ist nämlich der Intel Core i7-7500U der 7. Generation. Das verspricht eine hohe CPU- und GPU-Leistung sowie eine gute Effizienz. Dazu gibt es 8 GB RAM und eine massive 512-GB-SSD, die keine großen Speicherprobleme aufkommen lässt. Andere Hersteller verbauen in dieser Preisklasse im besten Fall 256 GB.

MEDION S3409_Titel

Angeboten wird das Medion Akoya S3409 in zwei Versionen, die sich aber nur über die Auflösung des Displays unterscheiden. In der Grundausstattung gibt es ein Full-HD-Panel mit 1.920 x 1.080 Pixeln. Für 100 Euro mehr bekommt man aber auch ein Panel mit einer Auflösung von 3.200 x 1.800 Pixeln. Damit hat man eine extrem hohe Schärfe bei einer Bildschirmdiagonale von 13,3 Zoll. Die Laufzeit soll durch den 43-Wh-Akku bei um die 7 Stunden liegen.

Bilderstrecke starten
23 Bilder
Insiderwissen: Diese Marken gehören in Wirklichkeit zusammen.

Medion Akoya S3409 mit Gehäuse aus Aluminium

Das Medion Akoya S3409 besitzt zudem ein Gehäuse aus Aluminium, welches eine hochwertigen Eindruck schaffen soll. Die Tastatur ist beleuchtet und kann so auch im Dunkeln gut verwendet werden. Es sind weiterhin zwei Lautsprecher verbaut, eine Webcam und schnelles WLAN-ac sowie Bluetooth 4.1. Medion verzichtet nicht auf einen USB-Typ-C-Anschluss, der aber nur mit USB 3.0 überträgt. An Anschlüssen gibt es weiterhin zwei Mal USB 3.0 und einen HDMI-Ausgang. Aufgeladen wird das Notebook mit einem eigenen Anschluss, sodass der USB-Typ-C-Port frei bleibt.

Insgesamt ist das Medion Akoya S3409 also ein attraktives Windows-10-Notebook, welches eine aktuelle Ausstattung zum guten Preis bietet. Es wird einem zudem kein hochauflösendes Display aufgezwungen, steht als Option aber immerhin zur Verfügung.

Medion Akoya S3409 mit Full-HD-Display kaufen *   Medion Akoya S3409 mit QHD+-Display kaufen *

Medion Akoya S3409: Bildergalerie

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung