Schlechter Kundenservice: Bundesnetzagentur nimmt o2 ins Visier

Kaan Gürayer

Wer aktuell die o2-Hotline bemüht, muss viel Geduld aufbringen. Laut Verbraucherzentrale häufen sich die Kundenbeschwerden über zu lange Wartezeiten. Nun droht die Bundesnetzagentur, Schritte gegen den Anbieter einzuleiten. 

Fehleranfällige Sprachcomputer, unfreundliche Mitarbeiter und das ewige Gerangel um die richtige Zuständigkeit: Eine Wurzelbehandlung kann manchmal angenehmer sein als ein Anruf beim eigenen Mobilfunkanbieter. Für viele o2-Kunden ist die Situation derzeit aber besonders schlimm.

Der Zusammenschluss von o2 und E-Plus stellt Mutterkonzern Telefónica offenbar vor größere Schwierigkeiten als anfangs gedacht. Folge sind erhöhte Wartezeiten bei der o2-Hotline, die mitunter tagelang nicht zu erreichen sei, wie der Tagesspiegel berichtet. Dem spanischen Konzern sind die Probleme bekannt. „Aufgrund eines erhöhten Rückfrage- und Informationsbedarfs“ könne es, so Telefónica gegenüber der Zeitung, „aktuell zu längeren Wartezeiten kommen.“

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
o2-Kundennummer herausfinden – So geht's

Bundesnetzagentur prüft Maßnahmen

Mittlerweile beschäftigen die extrem langen Wartezeiten an der o2-Hotline auch die Behörden. Der Bundesnetzagentur liegen Beschwerden gegen den o2-Kundenservice vor. „Deshalb prüfen wir, ob und welche Maßnahmen gegen das Unternehmen eingeleitet werden können“, sagte ein Sprecher der Behörde dem Blatt.

Quelle: Tagesspiegel, via Reuters

Sony Xperia X bei Amazon kaufen *Sony Xperia X mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Video: o2 – Wie funktioniert ein Mobilfunknetz?

o2 - Wie funktioniert ein Mobilfunknetz?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung