Payback-Punkte einlösen: So gelangt ihr an Payback-Prämien und Wertschecks

Christin Richter

Habt ihr schon viele Punkte auf eurer Payback-Karte gesammelt und seid neugierig, was ihr für die Payback-Punkte bei Aral, dm und Co. bekommen könnt? Wir erklären euch im Ratgeber, wo und wie ihr Payback-Punkte einlösen könnt.

Payback-Punkte einlösen: So gelangt ihr an Payback-Prämien und Wertschecks

Nahezu jeder Payback-Partner bietet eigene Prämien an oder ihr könnt eure Punkte in einen Wertscheck umwandeln, mit dem ihr an deren Kasse bezahlen könnt. Der Wert der Payback-Punkte entspricht hier Euro-Cents: 1 Cent = 1 Punkt.

Video: So könnt ihr mit Payback-Punkten bei REWE bezahlen

Mit Payback-Punkten bezahlen bei REWE.

Payback-Punkte einlösen – Der Prämienshop

In der Regel könnt ihr euren Payback-Punktestand einsetzen, wenn ihr mindestens 200 Punkte (2 Euro) gesammelt habt. Eine Möglichkeit, sie gewinnbringend einzusetzen, ist der Payback Prämienshop auf payback.de. Hier warten zahlreiche Produkte auf euch: Vom Mixer-Set über einen Wok oder eine Schallzahnbürste habt ihr die Wahl zwischen diversen Payback-Prämien.

Um die Payback-Punkte einzulösen, wählt ihr euch einfach eure Prämie aus und loggt euch dann ein. Das geht mit:

  • der Kundennummer, dem Geburtsdatum und der Postleitzahl. Hier könnt ihr statt Datum und PLZ auch auch eure Pin nutzen.
  • Alternativ funktioniert der Login auch mit E-Mail-Adresse oder Kundennummer und Passwort.

Habt ihr für euer Wunschprodukt nicht genug Payback-Punkte, möchtet es aber so schnell wie möglich geliefert bekommen, könnt ihr auch einfach zuzahlen. Die Prämien werden versandkostenfrei zu euch nach Hause geliefert. Habt ihr Fragen zum Bnusprogramm, lest ihr an anderer Stelle, wie ihr den Payback-Kundenservice kontaktieren könnt.

Payback-Partner: Einlösen im Shop eurer Wahl

Die Payback-Punkte könnt ihr auch in verschiedenen Ketten einlösen. Hier werden sie analog zu Bargeld akzeptiert:

  • Aral
  • Apollo-Optik
  • DEPOT
  • Dehner
  • Dänisches Bettenlager
  • Fressnapf
  • LINDA Apotheken
  • TeeGschwendner
  • Thalia
  • WMF

Payback-Punkte bei Aral einlösen

Möchtet ihr keine Payback-Prämien sondern lieber vor Ort von eurer Sammelleidenschaft profitieren, könnt ihr die Punkte auf eurer Payback-Karte auch beim Tanken einlösen. Bei einer Aral-Tankstelle mit SuperWash-Anlage bekommt ihr für 200 Payback-Punkte und 3 Euro Zuzahlung eine Autowäsche inklusive Vorwäsche und Aktivschaum. Auch wenn ihr für die Weiterfahrt noch eine Stärkung möchtet, erhaltet ihr für 250 Punkte und einen Euro im PetitBistro beispielsweise ein Crossino und eine Kaffeespezialität.

Payback-Punkte einlösen *

Rewe-Gutschein dank Payback-Punkten

Eure Payback-Punkte lassen sich auch in einen Rewe-Gutschein umwandeln, wenn ihr mehr als 200 Punkte auf eurem Payback-Punktekonto gesammelt habt. Geht im Rewe einfach zum Service-Punkt und loggt euch mit der Payback-Kartennummer ein. Wählt dann euren Rewe-Einkaufsgutschein. Dieser eGutschein wird auf der Karte gespeichert und kann an der Kasse auf euren Einkauf eingelöst werden. Der Wert des Einkaufsgutscheins wird automatisch von eurem Einkauf abgezogen.

Das Thalia-Payback-Programm

Seid ihr Besitzer einer Payback-Karte, könnt ihr die Punkte auch für neuen Lesestoff oder vielfältige Geschenkideen bei Thalia einsetzen. Ein Buch für 9,99 bekommt ihr dann für 999 Payback-Punkte. Aktuelle Angebote für eure Payback-Punkte könnt ihr auf der Thalia-Website einsehen.

Payback-Punkte bei dm einlösen

Natürlich ist auch der größte Drogeriekonzern Europas mit an Bord. Hier könnt ihr ebenfalls eure Payback-Karte über den Scanner an der Kasse halten und mit den Punkten bezahlen. Möchtet ihr einen dm-Wertscheck, geht zum Service-Punkt im Laden. Ab 200 Punkten könnt ihr diese in einen Wertbon umwandeln lassen und damit anschließend bezahlen.

Payback-Punkte spenden

Ihr habt auch die Möglichkeit eure Payback-Punkte zu spenden. In der Payback-Spendenwelt, die mit betterplace.org realisiert wurde, könnt ihr ein bestimmtes Hilfsprojekt auswählen, das euch am Herzen liegt. Bei Entscheidungsschwierigkeiten habt ihr aber auch die Möglichkeit, in den Spendenpool einzzuzahlen. Der Betrag wird anschließend auf verschiedene Projekte verteilt.

Payback-Punkte einlösen: Lufthansa ist dabei

Ihr könnt eure Payback-Punkte auch in Miles & More-Prämienmeilen verwandeln. Hier entspricht 1 Punkt einer Meile fürs Meilenkonto. Möchtet ihr euch nicht darum kümmern, kann das auch zweimal jährlich automatisch geschehen.

Das folgende Video zeigt euch, wie ihr bei dm Payback-Punkte einlöst:

Bildquellen: © Payback, Dobo Kristian via Shutterstock

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung