Samsung P900: 2560 x 1600 Pixel-Tablet in UAP aufgetaucht

Amir Tamannai 11

Ein gerade aufgetauchtes User Agent Profile eines SM-P900 genannten Gerätes gibt neuen Anlass zur Vermutung, dass Samsung in naher Zukunft endlich das bereits seit geraumer Zeit gemunkelte Über-HD-Tablet mit der Nexus 10-Auflösung von 2560 x 1600 Bildpunkten veröffentlichen könnte. Die Anfang September stattfindende IFA 2013 in Berlin, auf der aller Wahrscheinlichkeit nach auch das Galaxy Note 3 präsentiert wird, wäre dafür ein ausgezeichneter Anlass.

Samsung P900: 2560 x 1600 Pixel-Tablet in UAP aufgetaucht

Ehrlich gesagt waren die Tabs und großen Note-Geräte die Samsung in den vergangenen Monaten gezeigt hat, derart unspannend und fast schon gewöhnlich, dass man beinahe zu vergessen drohte, dass die Koreaner neben Galaxy-Smartphones und -Phablets durchaus auch Tablets im Portfolio (siehe das Galaxy Tab 3 10.1 im Titelbild) haben. Von dem einst durch Netz kursierenden Über-Tablet mit gigantischer Auflösung und potentem Chipsatz hatten wir derweil schon lange nichts mehr gehört.

Bis heute, denn nun ist ein User Agent Profil aufgetaucht, dass von einem Gerät mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Bildpunkten — ganz wie das ebenfalls von Samsung gebaute Nexus 10 oder eben das vormals kolportierte Galaxy Tab 11.8 — und einem Prozessor mit 1,4 GHz zeugt. Zwar irritiert uns dieser Chipsatz auf ARM 11-Basis etwas, vermutlich handelt es sich hierbei aber lediglich um einen Platzhalter.

Samsung-P900-UAP

Die gesichteten internen Codenamen SM-P900 (WLAN und 3G), P001 (WLAN-only) und P005 (WLAN und LTE) weisen ob des „P“ tatsächlich auf Geräte hin, die nicht zur Note- sondern zur Tab-Serie gehören (auf einen S Pen muss wohl also verzichtet werde); der in den Codezeilen überdies zu findende Eintrag, dass auf den Modellen Android 4.2 installiert ist, schließt völlig andere Gerätetypen dagegen aus.

Samsung-P900-UAP-OS

Stimmen wir uns also hoffnungsfroh darauf ein, zur IFA 2013 nicht nur ein neues Galaxy Note-Phablet zu sehen, sondern vielleicht auch endlich mal wieder ein Galaxy Tab, dass uns ein wenig staunen lässt.

rbmen [via allaboutsamsung]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung