PayPal: Kontoauszug herunterladen & drucken – so geht's

Thomas Kolkmann

Wenn ihr eure Zahlungsein- und -ausgänge von PayPal nachweisen müsst oder eine Kopie für eure Unterlagen haben möchtet, könnt ihr bei PayPal einen Kontoauszug erstellen lassen und diesen dann in verschiedenen Formaten herunterladen und schließlich auch ausdrucken. Wie das ganze funktioniert, erklären wir euch in folgendem Howto.

Das solltest du über PayPal wissen.

PayPal: Kontoauszug herunterladen & drucken – so geht’s

Ihr könnt den Kontoauszug bei PayPal unter anderem als bearbeitbare Tabellen-Datei (CSV, TXT, QIF) oder zum Ausdrucken auch als PDF-Datei herunterladen. Geht dafür wie folgt vor:

  1. Öffnet einen neuen Tab und loggt euch auf der PayPal-Seite mit eurem Kontodaten ein.
  2. Klickt auf den Reiter „Aktivitäten“.
    PayPal Kontoauszug herunterladen 00
  3. Hier seht ihr eure zuletzt getätigten Transaktionen in Listenform dargestellt.
  4. Klickt in der Liste auf den Link „Transaktionsliste“ und dann auf „Aktivitäten exportieren“.
    PayPal Kontoauszug herunterladen 01
  5. Auf der folgenden Seite könnt ihr nun den Zeitraum und das Format für den Kontoauszug einstellen.
    PayPal Kontoauszug 01

    Wenn ihr euch die Kontoauszüge häufiger herunterladet, könnt ihr beim nächsten Mal auch die zweite Option anwählen. Diese erstellt euch automatisch einen Auszug mit allen Transaktionen seit dem letzten Download.

    PayPal Kontoauszug 02
  6. Abschließend müsst ihr nur noch auf die Schaltfläche „Herunterladen“ klicken, um den Kontoauszug bzw. die Transaktionsliste im gewünschten Format abspeichern zu können.
    PayPal Kontoauszug 03

Wenn ihr den Kontoauszug ausdrucken wollt, solltet ihr bei Punkt 5 unter Format PDF auswählen. Die PDF-Datei müsst ihr dann nur noch in eurem installieren PDF-Reader öffnen und auf „Drucken“ klicken (bzw. Strg + P drücken).

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

* Werbung