Sky Ticket mit PayPal zahlen – so geht’s auch bei Problemen

Marco Kratzenberg

Gängige Bezahlweisen sind Bankeinzug und Kreditkarte, aber ihr könnt bei Sky Ticket auch PayPal als Option auswählen. Worauf ihr achten müsst, erfahrt ihr hier.

Sky Ticket ist die monatlich kündbare Möglichkeit, bestimmte Angebote von Sky wahrzunehmen, ohne einen dauerhaften Vertrag abzuschließen. Die Gebühren dafür werden monatlich erhoben. Wenn ihr bei der Buchung PayPal als Zahlungsart nutzen wollt, solltet ihr darauf achten, dass auch alles richtig funktioniert.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Sky Ticket: Die 15 besten Serien und Geheimtipps mit dem Entertainment-Paket.

Sky Ticket buchen und mit PayPal zahlen

Wenn ihr euch auf der Seite von Sky Ticket ein interessantes Angebot ausgesucht habt, bringt euch der Button „Zur Buchung“ auf das Bestellformular.

Sky Ticket im Angebot! *

  • Dort müsst ihr einige persönliche Angaben machen und schließlich im Abschnitt „Zahlungsdaten“ markieren, auf welche Weise ihr bezahlen möchtet.
  • Setzt dort die Markierung auf PayPal.
  • Nach dem Absenden des Formulars werdet ihr zur PayPal-Seite geleitet.
  • Dort müsst ihr euch eventuell mit euren Zugangsdaten einloggen.
  • Dann müsst ihr die Zahlung bestätigen.
  • Wenn alles geklappt hat, landet ihr auf einer Bestätigungsseite von Sky Ticket.

Danach könnt ihr euch einloggen und das Benutzerpasswort anpassen.

Ihr solltet eventuell schon in diesem Moment bei Sky Ticket kündigen, um es nicht zu vergessen. Denn die Werbeangebote laufen in der Regel etwa zwei Monate und werden danach entweder teurer oder in ihrem Umfang eingeschränkt.
Im Zeifelsfall könnt ihr euch auch auf den PayPal-Käuferschutz verlassen.

Was tun, wenn es bei der Buchung von Sky Ticket mit PayPal Probleme gibt?

In manchen Fällen funktioniert die Übergabe von Sky zu PayPal und zurück nicht richtig. Dann bestätigt euch PayPal zwar den Zahlungsauftrag und leitet euch auch zu Sky zurück, doch dort bekommt ihr eine Fehlermeldung.

In diesem Fall könnt ihr weder bei Sky Ticket einloggen, noch habt ihr eine Kundennummer. Für Sky stellt sich alles so dar, als wäre nie eine Buchung erfolgt.

Gleichzeitig bekommt ihr eine Mail von PayPal, in der die Autorisierung einer Zahlung bestätigt wird. Das findet sich auch im Zahlungsverlauf wieder.

Jetzt könnt ihr den Sky-Support kontaktieren, aber das ist zum Glück gar nicht nötig!

Die Sache stellt sich so dar:

  • Die Buchung von Sky Ticket hat nicht geklappt.
  • Aus Sicht von Sky wurde kein Vertrag geschlossen.
  • Füllt das Formular einfach nochmal aus – eventuell in einem anderen Browser.
  • Erst wenn ihr von PayPal zu Sky Ticket zurückgeführt werdet und eine Bestätigung bekommt, wurde ein Vertrag geschlossen und nur für den wird Geld eingezogen.

In dem Fall war die erste Buchung bei PayPal nämlich nur die Erteilung einer Berechtigung, für einen bestimmten Vertrag Geld einzuziehen. Da der nie zustande kam, wird es deswegen auch keine Abbuchungen geben.

Nachdem du bei uns deinen Serien-Geschmack testen und herausfinden konntest, zu welchem "Game of Thrones"-Haus du gehörst, zeigen wir mit 13 einfachen Fragen, welcher Streaming-Anbieter zu dir passt. Lohnt sich ein Netflix-Abo? Oder soll der Service umfassend wie bei Amazon Prime sein? Am Ende gibt es eine kleine Auswertung.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

* gesponsorter Link