Welche SIM-Karte für iPhone 6/6s, iPhone SE, iPhone 5/5s, iPhone 4/4s etc. verwenden?

Sebastian Trepesch
1

Nano-SIM, Micro-SIM, oder die Standardgröße – welche SIM-Karte benötigen wir für welche iPhone-Generation? Unsere Übersicht klärt iPhone-Neulinge auf (Update mit iPhone SE):

Die SIM-Karte – eine Chipkarte – stellt die Verbindung unseres Smartphone zum Mobilfunknetz her. Es gibt zur Zeit drei gebräuchliche Größen: Nano-SIM, Micro-SIM und Mini-SIM.

Welches iPhone benötigt welche SIM-Karte?

Hier sagen wir dir, welche SIM-Karte du für welche iPhone-Generation du bei deinem Mobilfunkanbieter bestellen musst:

Universelle SIM-Karte von Apple für iPhone 7

Apple plant, eine eigene, universelle SIM-Karte für die eigenen Smartphones einzuführen. Der iPhone-Besitzer müsste dann nicht mehr die SIM-Karte wechseln, sie würde vielmehr per Funk auf den jeweiligen Mobilfunkanbieter umprogrammiert werden. Es hätte zudem den Vorteil, dass mittelfristig die Geräte überhaupt kein Kartenfach benötigen, das geöffnet werden kann. Bei dem iPad Pro geht Apple bereits in diese Richtung.

Die Mobilfunkanbieter sträuben sich aber gegen eine derartige Kooperation. Ob und wann die universelle SIM-Karte in Deutschland erscheint, ist ungewiss.

SIM-Karten-Größen im Vergleich: Micro, Mini, Nano, alle Formate GIGA Bilderstrecke SIM-Karten-Größen im Vergleich: Micro, Mini, Nano, alle Formate

Die richtige SIM-Karte bei Mobilfunkanbietern bestellen

Aktuell benötigen also alle neuen Apple-Geräte eine Nano-SIM-Karte. Die meisten Mobilfunkanbieter bieten alle drei SIM-Karten. Wer einen neuen Mobilfunk-Tarif für iPhone bestellt, wählt gleich die passende Karte. Manchmal vereint eine Karte sogar Standard-SIM, Micro-SIM und Nano-SIM. Der Benutzer muss den Chip nur an den richtigen Kerben herausbrechen, um die richtige Größe zu erhalten. Tarife können bei vielen Anbietern sowohl mit, als auch ohne Hardware bestellt werden.

Zu den Mobilfunkanbietern:

Wer noch eine ältere, größere SIM besitzt, kann sie bei manchen Mobilfunkanbietern umtauschen beziehungsweise ausstanzen lassen, oder...

SIM-Karte für iPhone zuschneiden

Wer eine alte SIM-Karte besitzt, kann sie mit wenig bastslerischen Geschick anpassen. Wir haben eine Anleitung erstellt, wie man für das iPhone 4S eine SIM-Karte zuschneidet und einlegt. Ganz ähnlich geht man vor, wenn man eine Nano-SIM-Karte benötigt.

Adapter für SIM-Karte

Wenn wir eine zu kleine SIM-Karte für unser iPhone besitzen, können wir einen Adapter verwenden. So etwas ist günstig im Online-Handel verfügbar:

Somit können wir zum Beispiel die Nano-SIM-Karte von iPhone 5s und 5c in anderen Modellen nutzen.

Weitere Informationen zur SIM-Karte

Die SIM-Karte enthält einen kleinen Prozessor sowie einen Speicher. Auf dem Speicher können Kontakte und Nachrichten abgelegt werden. Heutzutage nutzen die Smartphones im Normalfall allerdings den Gerätespeicher. Mit einer PIN kann die Karte, die durch ihre Anmeldung einem Nutzer zugeordnet wird, gesichert werden. Wikipedia nennt technische Hintergründe zur SIM-Karte.

Zum Thema:

Die richtige SIM-Karte für andere Geräte wählen:

iPhone: Welche SIM-Karte passen in welche Gerät?

Weitere Themen: iPhone 6s, Apple iPhone 6s Plus, Apple iPhone 6 Plus, iPhone 4s, iPhone 3GS, iPhone 3G, iPhone 4, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz