Snapchat Map Explore: Die Karte zeigt Aktivitäten eurer Freunde an

Christin Richter

Ein neues Feature zeit die Aktivitäten eurer Freunde auf der Snap-Karte (dem Snapchat Map Tool) an. Wie ihr Snapchat Map öffnen könnt und über die Erlebnisse eurer Freunde auf dem Laufenden bleibt, verraten wir euch hier.

„Snapchat Map Explore“ heißt die neue Funktion, welche ihr in der beliebte Social-Media-App erst einmal finden müsst. Snapchat Map Explore informiert euch darüber, was auf der Snap Map passiert. So seht ihr eure Freunde, die Udates von ihrer Reise posten aber auch „Our Story“-Snaps wie Nachrichten und andere Veranstaltungen, die weltweit auf der Karte geteilt werden. Interessant ist das beispielsweise, wenn ihr wissen wollt, mit wem eure Freunde unterwegs sind oder was gerade in der Nähe passiert. Aber wo versteckt sich Snap Map Explore?

Snapchat Map Explore starten – so findet ihr die Karte

  1. Öffnet die App Snapchat.
  2. Jetzt braucht ihr im Kamera-, Freunde- oder Discover-Modus nur mit zwei Fingern herauszoomen. Euch wird direkt eine Vorschau des Features angezeigt.
  3. Beim ersten Starten der Snapchat Map werdet ihr gefragt, ob ihr euren Standort teilen oder den Geist-Modus nutzen wollt. Wählt eure Präferenz aus und tippt auf Weiter, um die interaktive Snap-Map zu starten.

Noch mehr geheime Snapchat-Funktionen zeigen wir euch hier Bild für Bild:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
7 versteckte Snapchat-Tricks, die ihr unbedingt kennen solltet.

So funktioniert Snap Map Explore

Auf der Snap-Karte findet ihr

  • Snaps (Geist-Symbol),
  • Storys (Bücher-Symbol)
  • oder Freunde, die ihren Standort geteilt haben.

Wenn eure Kontakte die Snapchat-App starten und ihren Standort teilen, seht ihr es auf der Karte. Pro Nutzer ist immer nur ein Status für 24 Stunden sichtbar.

Wollt ihr neue Storys von Freunden finden? Am unteren Rand der Snap Map zeigt das Explore-Feature mit dem Update-Button Neuigkeiten, wie beispielsweise Snaps eurer Kontakte. Wie ihr Freunde bei Snapchat orten könnt und wie es mit dem Datenschutz aussieht, erfahrt ihr im verlinkten Artikel.

Aktuelle Handy-Bestseller bei Amazon sehen *

Ihr könnt eure eigenen Aktivitäten verbergen, indem ihr den Geist-Modus aktiviert. Dieser Modus lässt sich anpassen: Ihr könnt Erlebnisse mit euren Snap-Kontakten oder nur mit ausgewählten Freunden teilen oder im Geist-Modus geheimhalten.

Freut ihr euch über immer mehr Funktionen für die App oder stet bei euch inzwischen eine andere Anwendung hoch im Kurs? Verratet es uns in den Kommentaren.

Snapchat-Profis aufgepasst: Welcher Spielheld verbirgt sich hinter diesen Filtern?

Die Filter von Snapchat sind ja mittlerweile zu einem tollen Zeitvertreib geworden – selbst Leute die Snapchat nicht regelmäßig nutzen, haben Spaß daran, sich ab und zu ein Paar Hundeohren o. ä. verpassen zu lassen. Mittelweile werden die Filter auch an Stars aus Filmen und Serien ausprobiert und selbst unsere Videospiel-Helden bleiben davon nicht verschont. Doch erkennst du eine Lieblings-Charaktere trotz Snapchat-Filter wieder? Finde aus heraus!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung