In WhatsApp könnt ihr euren Status mit Bildern, Videos und Text an andere Kontakte verschicken. Der Status verschwindet nach 24 Stunden automatisch. Wer aber von den permanenten Status-Updates anderer genervt ist, kann diese auch deaktivieren. Wir zeigen erst, wie ihr die Status-Updates sendet und dann, wie ihr die Status-Meldungen deaktiviert.

 

WhatsApp

Facts 

UPDATE: Unter Umständen könnt ihr nach dem WhatsApp-Update nicht mehr auf die Kontaktliste zugreifen, siehe auch: WhatsApp: Kontakte weg? Das kann man tun. Im schlimmsten Fall hilft nur noch: WhatsApp: Alte Version wiederherstellen.

WhatsApp: Status verschicken

Neben euren Chats und Anrufen wird in WhatsApp neuerdings auch der Tab Status angezeigt. Eingestellte Status-Meldungen (Bild, Video, Text) verschwinden nach 24 Stunden automatisch:

Unsere Bilderstrecke zeigt, wie ihr euren eigenen Status erstellt:

Bilderstrecke starten(24 Bilder)
24 Gründe, warum WhatsApp-Gruppen zum Totlachen sind

WhatsApp: Anzeigen, wer die Status-Updates gelesen hat

So seht ihr, wer eure Status-Updates bereits gelesen hat und wann:

So findet ihr heraus, wer eure Status-Updates bereits gelesen hat.
So findet ihr heraus, wer eure Status-Updates bereits gelesen hat.
  1. Tippt auf den Tab Status.
  2. Tippt neben eurem Status auf die drei Punkte.
  3. Tippt im nächsten Fenster auf das Augen-Symbol.
  4. Unten wird nun angezeigt, wie oft der Status bereits angesehen wurde, wann und von wem.

Info: „Status-Stalker“ könnten dann also schnell entlarvt werden. Außerdem könnten die neuen Hinweise über Status-Aktualisierungen der Kontakte auf Dauer nerven. Ihr könnt das aber deaktivieren.

WhatsApp: Status-Update-Meldungen deaktivieren

Damit angezeigt wird, wer den Status bereits gelesen hat, muss die Lesebestätigung (blaue Haken) in WhatsApp aktiviert sein – und zwar beim Sender und beim Empfänger. Wer die Meldungen von Status-Updates anderer deaktivieren will, deaktiviert also einfach die Lesebestätigung:

Hier könnt ihr die Funktion deaktivieren.
Hier könnt ihr die Funktion deaktivieren.
  1. Öffnet WhatsApp und tippt oben rechts auf die drei Punkte.
  2. Wählt aus: Einstellungen > Account > Datenschutz.
  3. Entfernt das Häkchen bei Lesebestätigung.

WhatsApp: Kennt ihr die Bedeutung dieser Emojis?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).