Die Telefonnummer 080017293654 scheint auf den ersten Blick seriös zu sein, da es sich schließlich um eine Freephone-Nummer handelt, wie sie oft von Firmen genutzt wird. Doch hinter dieser Nummer steckt ein Betrugsversuch. GIGA zeigt, was diese Nummer will und wie ihr euch schützt.

 

Phishing: Was ist das?

Facts 

Wenn die Nummer 080017293654 anruft, solltet ihr am besten gleich auflegen und die Rufnummer blockieren. Diese Telefonnummer ist nämlich durch „Call-ID-Spoofing“ gefälscht, wenn ihr einen Rückruf versucht, werdet ihr keinen Erfolg haben.

Telefonnummer 080017293654 – das steckt dahinter

  • Die Telefonnummer 080017293654 ist gefälscht. Vermutlich kommen die Anrufe aus einem ausländischen Callcenter.
  • Sehr viele Anrufe erfolgen als „Ping-Anrufe“: Es klingelt und wenn man rangeht, meldet sich niemand.
  • Die Anrufer geben sich als Vodafone-Mitarbeiter aus und wollen entweder über eine Vertragsverlängerung reden oder versprechen neue Handys beziehungsweise Geldprämien.
  • Dazu benötigen die Anrufer angeblich das Kundenkennwort für euer Vodafone-Konto.
  • Die Anrufer haben kaum echte Daten über ihre Opfer und verlangen häufig die falschen Personen zu sprechen oder rufen Leute an, die gar keine Vodafone-Kunden sind.

Ihr solltet diesen Anrufern auf keinen Fall persönliche Daten geben. Nach eurem Passwort würde ein echter Vodafone-Mitarbeiter niemals fragen (dürfen) und bräuchte es auch nicht! Allerdings kann ein Betrüger damit in eurem Namen eine Vertragsänderung durchführen, für die er eine Provision bekommt.

Falls ihr wirklich persönliche Daten weitergegeben habt, ruft am besten sofort den Vodafone-Support an und meldet den Fall. Loggt euch auch in euer Konto ein und ändert umgehend das Passwort.

Ansonsten solltet ihr die Nummer 080017293654 blockieren.

Telefonnummer 080017293654 in Festnetz, Handy und Fritzbox sperren

Spam-Anrufe blockieren – So geht's bei iOS und Android

Auf keinen Fall solltet ihr solchen Anrufern persönliche Daten oder gar Passworte überlassen! Auch wenn es anschließend oft möglich ist, von diesem illegalen Vertragsabschluss zurückzutreten, kostet so eine Aktion viel Ärger und Mühen.

Klebst du deine Kameras ab?