Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Freevee Kosten: Streamingdienst kostenlos sehen

Freevee Kosten: Streamingdienst kostenlos sehen


Anzeige

Der Streamingdienst „Freevee“ gehört zu Amazon und ist in Deutschland und Österreich auch direkt über Amazon Video zugänglich. Im Gegensatz zu den kauf- und leihbaren Inhalten von Amazon Video und den im Prime-Abo enthaltenen Filmen und Serien ist Freevee jedoch kostenlos. Wie sich der Dienst finanziert und was ihr dazu benötigt, um Freevee zu schauen, erfahrt ihr hier.

Freevee kostenlos – was ihr benötigt

Die Filme und Serien von Freevee sind kostenlos abrufbar. Einzige Voraussetzung ist ein ebenso kostenfreie Account bei Amazon. Das Prime-Abo benötigt ihr nicht, um die Inhalte zu sehen.

Anzeige

Das Angebot von Freevee könnt ihr dabei direkt über den Browser (bei Amazon anschauen) oder über die gewöhnliche Amazon-Video-App auf Smartphones, Tablets, Smart-TVs und weiteren kompatiblen Geräten anschauen.

Anzeige

Damit Amazon die Inhalte umsonst anbieten kann, werden sie vergleichbar wie bei YouTube durch Werbe-Clips von 15-30 Sekunden unterbrochen. Die Werbungen können dabei vor, zwischen und nach dem Inhalt eingeblendet werden.

Der Nachteil?

Auch wenn ihr bereits Prime-Abonnement seid oder bereit wärt, für die angebotenen Filme und Serien zu zahlen, gibt es zum aktuellen Zeitpunkt keine Möglichkeit, die Inhalte ohne Werbung zu sehen. Ist der Inhalt also exklusiv auf Freevee verfügbar, müsst ihr euch mit der Werbung abfinden.

Anzeige

Unterschied: Freevee, Amazon Prime Video & andere Streamingdienste

Während die meisten großen Streamingdienste wie Netflix, Wow oder Disney+ auf eine Abo-Struktur setzen, bietet Amazon schon lange verschiedene Möglichkeiten an.

Einerseits bekommt man über das Abonnement Amazon Prime Video einen Katalog an Serien und Filmen, den man dazu mit den Prime Video Channels von weiteren Anbietern um zusätzliche Inhalte erweitern kann. Andererseits könnt ihr bei Amazon Video auch ohne oder zusätzlich zum Abo Inhalte digital erwerben oder leihen, die nicht im Abo enthalten sind.

Mit Freevee gibt es dazu jetzt noch kostenlose Inhalte bei Amazon, die ganz ähnlich wie bei YouTube durch Werbung finanziert wird.

Wie schaust du Filme & Serien?

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige