Das iPhone 13 wurde mit seinen Geschwistermodellen offiziell vorgestellt und die technischen Details sind bekannt. Im Vorfeld gab es verschiedene Gerüchte hinsichtlich der Anschlüsse beim iPhone 13.

 
iPhone 13
Facts 

Im Hinblick auf die Anschlüsse setzt Apple seit Jahren mit dem Lightning-Port auf sein eigenes System. Im Vorfeld der iPhone-13-Präsentation gab es immer wieder Gerüchte, wonach in Cupertino in der Hinsicht ein Umdenken stattgefunden haben könnte. Doch wie sieht es nun aus mit dem Ladeanschluss beim iPhone 13 und den gleichzeitig angekündigten iPhone 13 mini, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max?

iPhone 13 ohne Anschluss?

Einige Zeit wurde gemutmaßt, dass das neue Apple-Smartphone 2021 komplett kabellos und ohne Anschlüsse auskommen soll. Diese Gerüchte haben sich jedoch nicht bestätigt.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
iPhone 13: Farben der Smartphones im Überblick

Das iPhone 13 sowie das iPhone 13 mini, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max sind wieder mit einem Lightning-Anschluss ausgestattet. Apple-Nutzer können zum Aufladen und Verbinden des iPhones mit anderen Geräten weiterhin auf das bewährte Kabel zurückgreifen. Der Anschluss befindet sich wie gewohnt auf der unteren Geräteseite. Wie der Apple-Webseite zu entnehmen ist, wird ein USB-C-auf-Lightning-Kabel im Lieferumfang des iPhone 13 enthalten sein. Ein entsprechendes Netzteil fehlt aber wie schon beim Vorgänger.

Welchen Anschluss hat das iPhone 13?

Nachdem Apple für das iPad Pro bereits auf USB-C umgestiegen ist, folgten Gerüchte, wonach auch das iPhone 13 mit einem USB-C-Anschluss ausgestattet werden könnte. Auch diese Spekulationen bewahrheiteten sich aber nicht. Für die Zukunft ist kein Umstieg auf USB-C geplant. Stattdessen sollen die schon zum iPhone 13 aufgekommenen Gerüchte um ein iPhone ohne jegliche Anschlüsse bei zukünftigen iPhones in die Tat umgesetzt werden.

iPhone 13: Highlights im Überblick

Was ist mit einem Anschluss für Kopfhörer?

Weitere Anschlüsse hat das iPhone 13 nicht. Wer kein Lightning-Kabel zur Hand hat, kann das iPhone auch per Qi kabellos laden. Mit 7,5 Watt dauert der Ladevorgang aber weitaus länger. Schneller geht es mit einem passenden Ladegerät über MagSafe. Hier lädt das iOS-Gerät mit 15 Watt auf.

Audiophile Smartphone-Nutzer finden auch beim iPhone 13 keinen Kopfhöreranschluss. Für die Musikwiedergabe sollte man also bevorzugt auf eine Verbindung per Bluetooth setzen. Die Zeiten des Klinke-Anschlusses an einem iOS-Gerät sind seit dem iPhone 7 vorbei. Möchte man auf kabelgebundene Kopfhörer nicht verzichten, bietet Apple aber einen 3,5mm-Kopfhöreradapter für den Lightning-Anschluss am iPhone an.

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).