Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Ist das Google Pixel 6 (Pro) wasserdicht?

Ist das Google Pixel 6 (Pro) wasserdicht?

Ende Oktober haut Google mit dem Pixel 6 und Pixel 6 Pro seine neue Flaggschiff-Reihe raus. Eine wichtige Frage, die Smartphone-Nutzer vor dem Kauf geklärt haben wollen, ist, wie wassergeschützt die teuren Geräte sind. Sind das Google Pixel 6 und Google Pixel 6 Pro wasserdicht?

 
Google
Facts 

Der Schutz gegen Wasser, aber auch gegen Staub, wird bei Smartphones und anderen technischen Geräten per IP-Klassifizierung angegeben. GIGA beantwortet die Frage nach dem IP-Rating bei den neuen Pixel-Smartphones 2021.

Anzeige

Sind das Google Pixel 6 und 6 Pro gegen Wasser geschützt?

  • IP-Rating Google Pixel 6: IP68
  • IP-Rating Google Pixel 6 Pro: IP68
Anzeige

Lohnt sich das Google Pixel 6 Pro? Der Test gibt die Antwort:

Sowohl das Google Pixel 6 als auch das Google Pixel 6 Pro sind mit IP68 zertifiziert. Das heißt, dass die teuren High-Tech-Geräte gegen das Eindringen von Wasser und Staub geschützt sind.

Anzeige
Google Pixel 6
Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 28.02.2024 22:33 Uhr

Google Pixel 6 (Pro): Wasserdicht nach IP68 – was bedeutet das?

Natürlich solltet ihr die Smartphones aber nicht zum nächsten Tauchgang im Ozean mitnehmen. Im Detail gibt IP68 den maximalen Schutz gegen das Eindringen von Staub und eine Wasserdichtigkeit bei einem Untertauchen von maximal 1,5 Metern für einen Zeitraum von höchstens 30 Minuten an. Die Angabe bezieht sich auf Idealbedingungen, sie gilt also für ein Neugerät und ausschließlich für Süßwasser.

Google Pixel 6 im Hands-On: Das Android-Aushängeschild
Google Pixel 6 im Hands-On: Das Android-Aushängeschild Abonniere uns
auf YouTube

Vor allem Salzwasser kann die Dichtungen und das Gehäuse angreifen und den Wasserschutz beeinträchtigen. Auch anderen Flüssigkeiten sollte man die Smartphones nicht zu lange aussetzen. Zudem lässt die Wasserdichtigkeit von Smartphones durch den Alltagsgebrauch nach.

Vor allem Stöße und Stürze können das Gehäuse beschädigen und den Schutz gegen das Eindringen von Wasser beeinträchtigen. Ihr dürft also grundsätzlich nicht mit eurem Google Pixel 6 und Google Pixel 6 Pro schwimmen oder baden gehen. Einen Regenschauer oder auch eine ausgelaufene Wasserflasche im Rucksack sollten die Geräte aber problemlos überstehen.

Schwimmende wasserdichte Handy-Tasche [2 Stück] bis zu 6,9 Zoll
Schwimmende wasserdichte Handy-Tasche [2 Stück] bis zu 6,9 Zoll
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 29.02.2024 02:25 Uhr

Wollt ihr auf Nummer sicher gehen, könnt ihr euer Smartphone zusätzlich mit einer Wasserschutzhülle ausstatten und so die Lebensdauer auch bei „feuchten“ Aktivitäten erhalten.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige