Zuerst dachte ich, Starfield könnte wie Prey werden. Ein Bioshock-ähnliches Sci-Fi-Adventure mit cooler Story. Aber stimmt ja! Prey wurde von Bethesda nur herausgegeben, aber nicht entwickelt. Und Starfield ist ein Rollenspiel. Eins, bei dem jeder seine eigene Geschichte schreiben soll. Kleiner Hype?

 

Starfield

Facts 
Starfield
Hinweis: Dieser Artikel ist ein Meinungsartikel, der den Standpunkt unserer Redakteurin widerspiegelt und nicht zwingend der Meinung der gesamten Redaktion entsprechen muss. Er erhebt keinen Anspruch auf eine universell gültige Wahrheit und deckt sich vielleicht nicht mit euren eigenen Vorstellungen.

Ich mag es, mich auf Spiele zu freuen. Ich mochte den Death-Stranding-Hype, den Cyberpunk-2077-Hype und ich bin auch jetzt froh, mich wieder freuen zu können. Auf der E3 2021 hat Bethesda – der Entwickler von „Immer-wieder-spielen“-Klassikern wie Skyrim und Fallout – nun endlich die neue hauseigene IP vorgestellt: Starfield ist ein Science-Fiction-Rollenspiel, in dem ihr euren eigenen Charakter entwerfen und mit ihm die Galaxie nach Mysterien und vielleicht sogar fremden Lebensformen erforschen dürft.

Viel ist nicht bekannt, viel wurde nicht gezeigt. Hier der Trailer zum Spiel für einen ersten Einblick:

Starfield: Official Teaser Trailer

Mehr Science-Fiction, mehr Rollenspiel und mehr Charakter

Bisher war es nur eine vorsichtige Vermutung, dass Starfield tatsächlich ein Rollenspiel ist. In einem Interview mit Telegraph hat Game Director Todd Howard nicht nur genau das bestätigt – er spricht auch über wählbare Vorgeschichten für den eigenen Charakter sowie einen stärkeren Fokus auf den Rollenspielaspekt in Starfield:

„Es ist auch ein bisschen mehr hardcore in Bezug auf den Rollenspielaspekt als in vorherigen Spielen. Es gibt wirklich großartige Charaktersysteme – ihr wählt die Vorgeschichte für euren Charakter, und so etwas. Wir werden zu einigen Dingen zurückkehren, die wir vor sehr langer Zeit gemacht haben und von denen wir denken, dass sie es Spielern wirklich ermöglichen werden, ihren eigenen Charakter auszudrücken. Ich denke, wenn ihr seht, wie es gespielt wird, dann werdet ihr Bethesda darin wiedererkennen.“ (Quelle: Reddit)

Starfield: Trailer „Ins Sternenmeer“

Es ist kein The Elder Scrolls und ich weiß, dass viele Fans eigentlich auf TES 6 hoffen und nicht gerade froh über den Release-Aufschub wegen Starfield sind. Um genau zu sein, bin ich einer dieser Fans. Aber was, wenn Starfield genug Bethesda-Vibes mitbringt, um das sehnsüchtige Kribbeln nach einem neuen Skyrim ruhigzustellen? Falls ihr nichts mit Science Fiction anfangen könnt und einzig in Märchenwäldern der Held sein wollt, dann okay – dann wird Starfield vielleicht nicht gerade eine Erlösung sein.

Ansonsten aber besteht eine gute Chance, dass – wie Howard es auch andeutet – Starfield zwar kein The Elder Scrolls aber ein Bethesda-Spiel sein wird, das euch wie üblich in eine neue, fantastische Welt wirft und euch etliche Nebenaufgaben an die Hand gibt, die es zu erkunden gilt: Fraktionen, denen ihr beitreten oder auch nicht beitreten könnt, neue Planeten und Welten, und natürlich eine Hauptquest, die hoffentlich etwas interessanter ist als jene, die Skyrim aufgetischt hat. Aber selbst, wenn nicht – wen interessiert's? Skyrim hat Fans auch ohne die Hauptquest glücklich machen können.

Nach allem, was Bethesda bisher über Starfield verraten hat, scheint es sich nicht wirklich um ein komplett neues Genre zu halten. Kurz gesagt: Bethesda bleibt bei dem, was das Studio wunderbar kann – Rollenspiele mit NPCs, Städten und einem Fokus auf den Spieler zu schaffen, der seine eigene Geschichte schreiben anstatt einer vorhandenen Story folgen soll. Ist Starfield Skyrim im All? Sicherlich nicht seitens der Geschichte, aber es könnte sich genauso anfühlen. Ich hoffe es.

Mehr zu Starfield erfahrt ihr in unserem Gerüchte-und-Fakten-Artikel zum Spiel.

Starfield erscheint voraussichtlich am 11.11.2022 für PC und Xbox X|S. Die Xbox-Exklusivität wurde damit auch bestätigt, was bedeutet, dass Starfield nicht auf der PS5 erscheinen wird. Derweil werden in den nächsten Monaten sicherlich mehr Trailer und Informationen zum Spiel bekanntgegeben – bleibt also aufmerksam!